Steinmauern, 22. Oktober 2019 – Der deutsche Geschenkpapierhersteller JUNG aus Steinmauern hat das Start-up Packeria gegründet. Schulklassen sowie Jugend- und Vereinsprojekte können so Geld für ihre eigenen Projekte sammeln  und gleichzeitig eine gute Sache unterstützen.

Bereits seit vielen Jahren liefern JUNG Verpackungen Geschenkpapier an Fundraising-Firmen in Großbritannien, Skandinavien und den USA. So entstand die Idee, Fundraisingprojekte in Eigenregie zu betreiben.

Das besondere an Packeria ist die Verbindung von Fundraising mit sozialen Projekten. Die Idee entstand auf der Suche nach einer Möglichkeit, um noch mehr Geld für soziale Projekte zu sammeln.  JUNG unterstützt schon seit langem Charity-Organisationen wie z.B. „Little House of Hope“ in Namibia, die Organisation „Save the children“ oder das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar.

Unter dem Motto „Geld sammeln und gleichzeitig eine gute Sache unterstützen!“ verkaufen Jugendgruppen oder Vereinsmitglieder das hochwertige Geschenkpapier der Firma JUNG an Freunde, Verwandte und Bekannte und können so den Abiball finanzieren oder die Klassenkasse oder die Mannschaftkasse aufbessern.  Gleichzeitig wird ein ausgewähltes soziales Hilfsprojekt unterstützt. Je nach Größe der verkauften Geschenkpapiersets fließen jeweils 50 Cent oder 1 Euro an das soziale Projekt.

Geschäftsführer Claus Jung hält Geschenkpapier für das perfekte Produkt für Fundraising, da es das ganze Jahr über und nicht nur an Weihnachten benötigt werde. Das Geschenkpapier von JUNG wird aus 100 %  Recycling-Papier sowie zertifiziertem Rohpapier aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und ist mit einem ganz besonderen Design ausgestattet.

Über Packeria

Packeria ist ein Projekt des süddeutschen Geschenkepapierherstellers JUNG Verpackungen. JUNG ist der Marktführer im Segment exklusives Geschenkpapier und Seidenpapier in Europa. Jugend- und Vereinsprojekte erhalten durch Packeria die Möglichkeit, Geld für ihre eigenes  Projekt zu sammeln und gleichzeitig ausgewählte soziale Projekt zu unterstützen

Pin It on Pinterest

Share This