Wir haben jeden Tag die Chance, auf Reset zu drücken.

Wer das bisherige Leben umkrempeln und neue Wege gehen möchte oder muss, tritt eine Reise an – eine Reise raus aus der Komfortzone und „in 80 Tagen zu sich selbst”. Im Minimum. Manchmal platzt der Knoten auch von jetzt auf gleich. Damit dies passieren kann, braucht es Mut und Motivation. Mal ist genügend von beidem da, mal nicht.

Um diese innere Dynamik zu fassen zu kriegen, braucht einen veränderten Betriebsmodus: Innehalten, Selbstreflexion, Stress verschärfende Glaubenssätze enttarnen … und überhaupt, mal ordentlich entrümpeln. Dann können Veränderungen dort wirken, wo sie zuerst stattfinden: im Kopf.

Ein perfekter Anfang ist eine kleine Reise ins Glück: Slow.Flow.Glueck | Innehalten Bewegung Kulinarik im Gutshaus sind 3-, 4- und 6-Tagesseminare auf Basis der Mind Body Medizin in der wundervollen Atmosphäre Mecklenburger Herrenhäuser.

Slow.Flow.Glueck sind kleine Abenteuertouren zu einem Perspektivwechsel, zu mehr Gelassenheit, Selbstfürsorge und Mitgefühl, zu „neuen Ohren“ – lauter Qualitäten, die dazu beitragen, “die Wellen, die das Leben uns präsentiert, zu reiten und nicht ständig mit dem Ertrinken zu kämpfen” (Jon Kabat-Zinn).

Mit ihrem exklusiven Programm verbindet die Initiatorin Andrea S. Klahre, MindBodyMedizin-Therapeutin, Präventologin und systemischer Coach in Hamburg, drei Kernaspekte:

Langsamer werden und sich mit allen Bedürfnissen intensiv wahrnehmen
Den Körper und Geist ausgewogen bewegen
Die Seele mit köstlicher Gutsküche in der angeregten Gemeinschaft von maximal zehn Teilnehmern wärmen

Sinn ist es, den Dingen des Lebens künftig nicht mehr mit Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Wut und Krankheit zu begegnen, sondern mit der Erkenntnis: “Ich bin der Baumeister meiner Welt, der alten und der neuen und es genügt nicht, nur äußerlich etwas zu ändern. Ich höre auf mein Herz.”

Ein Weg dorthin ist die Meditation. Denn mentale Stärke lässt sich ebenso trainieren wie körperliche Kondition. Ein anderer … bitte, schauen Sie selbst.

slow-flow-glueck.com

 

Pin It on Pinterest

Share This