Das Umsatzplus der DocuWare Gruppe in den ersten neun Monaten liegt im Vergleich zum Vorjahr bei 30 Prozent. Die Zahl der Cloud-Kunden ist seit Anfang 2015 um 147 Prozent gestiegen.

Germering, den 11. Oktober 2015 – Das starke Wachstum der DocuWare Gruppe hielt auch im dritten Quartal 2015 unvermindert an. Das Umsatzplus in den ersten neun Monaten liegt im Vergleich zum Vorjahr bei 30 Prozent. Auch das Cloud-Geschäft gewinnt weiter an Fahrt: Ende September 2015 hatte der ECM-Spezialist bereits 187 Unternehmen unter Vertrag, das Ziel von 200 Kunden bis zum Jahresende wird voraussichtlich vorzeitig erreicht.

Die sehr positive Geschäftsentwicklung der DocuWare Gruppe konnte sowohl in Europa als auch in Amerika, den beiden Hauptregionen, in denen das Softwarehaus tätig ist, verzeichnet werden. Bis Ende des dritten Quartals erwirtschaftete DocuWare 43 Prozent des Umsatzes in EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), während der nord- und lateinamerikanische Markt 57 Prozent beisteuerte.

16 Prozent aller Neukunden in 2015 wählen DocuWare Cloud – Tendenz steigend

Zunehmend entscheiden sich Neukunden für die Vorteile der SaaS-Lösung. DocuWare Cloud punktet bei gleichem Funktionsumfang wie die On-Premise-Lösung vor allem durch niedrige Betriebskosten und hohe Flexibilität. Anwender können die Software ganz nach ihren Bedürfnissen erweitern und jederzeit zusätzlich User oder Speicherplatz hinzufügen. Von Januar bis September entschieden sich 16 Prozent aller Neukunden für DocuWare Cloud; Ende Juni lag der Anteil noch bei 14 Prozent.

Zum Ende des dritten Quartals 2015 ist mit 187 Betrieben die Zahl der Unternehmen, die einen DocuWare-Cloud-Vertrag abgeschlossen haben, um 147 Prozent im Vergleich zum Jahresbeginn gestiegen.

Zum Berichtszeitpunkt haben die Cloud-Kunden 6264 Usern den Zugang eingerichtet und rund 3.7 Millionen Dokumente online archiviert. Der Anteil der Cloud-Kunden in Europa und Amerika entspricht ungefähr der Verteilung des Gesamtumsatzes.

DocuWare gehört zu den international führenden Anbietern von Software für das Dokumenten-Management. Das Unternehmen (gegründet 1988) agiert weltweit aus Germering/München, New Windsor/New York sowie Wallingford/Connecticut und unterhält Tochtergesellschaften in Großbritannien, Spanien und Frankreich. Die Lösungen des Softwarehauses sind in über 70 Ländern und in 16 Sprachen erhältlich. Die Zahl der Installationen beträgt mehr als 14.000 – weit über 125.000 Anwender arbeiten täglich mit DocuWare.

Ob als Cloud- oder On-Premise-Lösung – DocuWare bietet alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management. DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch höchste Sicherheit, maximale Skalierbarkeit, flexible Integrierbarkeit und den Einsatz zukunftssicherer Technologien aus.

Firmenkontakt
DocuWare Group
Imke Panten
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
0 89-89 44 33-44
imke.panten@docuware.com
http://www.docuware.com

Pressekontakt
Pressebüro
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0 89-2 28 00-3 06
birgit.schuckmann@docuware.com
http://www.docuware.com

Pin It on Pinterest

Share This