Zahlreiche Wannenmodelle stehen im Dreiländereck zum Probeliegen bereit

Wellness-Gefühle zum Ausprobieren

Bädermax – Showroom – Freistehende Badewannen

Die Badewanne ist als Objekt kreativer Einrichtungsideen immer interessanter geworden. Ob in klassischer Nischenstellung im Badezimmer oder als Eye-Catcher an exponierter Stelle, die Herstellungsweisen von freistehenden Badewannen (http://www.baedermax.de) aus Mineralguss oder hochwertigem Acryl bieten viel Raum für variantenreiches Design.

Mit der breiten Modell-Palette freistehender Badewannen kann jeder seine ganz persönlichen Stilvorstellungen verwirklichen, von nostalgisch-verschnörkelt bis geradlinig-elegant stehen zahlreiche Varianten zur Auswahl.

Design- und Einrichtungsideen für ein neues Badezimmer im Internet, die zahlreiche Modelle online präsentieren, gibt es viele und macht dem Kaufinteressenten eine Vororientierung denkbar einfach. Doch kommt es bei einer Badewanne nicht nur auf den schönen Anblick an, sondern auch auf die persönlichen Interessessen und Bedürfnisse. Fast noch wichtiger ist ihr Wohlfühl-Charakter und der erschließt sich bei der Vielfalt der Modelle bei dem ein oder anderen erst, wenn er selbst mal in der Wanne liegen kann.

Dabei kommen moderne Wannendesigns ganz persönlichen Vorlieben entgegen. Während der eine eher die ebene Sitzfläche bevorzugt, entspannt sich der andere besser in einer ovalen, geschwungenen Form und ein dritter empfindet in einer Single-Badewanne mit hochgezogener Lehne den hydrotherapeutischen Hochgenuss.

Auch die haptischen Eigenschaften des Materials treffen auf individuelle Voraussetzungen. So ist dem einen die wärmespeichernde matte Oberfläche des Mineralguss lieber, dem anderen das anschmiegsam glatte Qualitäts-Acryl.

Showrooms mit einer breiten Auswahl an freistehenden Wannen sind allerdings selten. Hier bietet die Firma Bädermax im Dreiländereck am Bodensee ideale Möglichkeiten für Kunden aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Mit rund 20 Wannenmodellen wird das Spektrum der vorrätigen Designs präsentiert, hinzu kommen über 30 verschiedene Waschbecken- bzw. Waschtischmodelle sowie eine Varianz von Armaturen und Bad-Accessoires.
Die Ausstellungsstücke können entsprechend erprobt werden, zudem geben Fachberater den Überblick über das vollständige Sortiment, das in einer Stückzahl von über 150 Wannen permanent am Lager vorrätig und lieferbar ist.

Ein zweiter Showroom, der in vergleichbarer Weise das Probeliegen in freistehenden Badewannen ermöglicht, wird von Bädermax im Rhein-Main-Tal bereit gehalten. Zu den Service-Standards des Sanitär-Fachhändlers gehören unter anderem auch eine gebührenfreie Kundenhotline, günstige Versandpauschalen und der zeitnahe Lieferservice.

Einen ersten Eindruck über die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Wannenmodelle erhält der interessierte Kunde auf der Internetseite des Händlers. Sie enthält zudem zahlreiche wissenswerte Fakten über Materialien und Designmodelle sowie weitere Informationen rundum das Thema Badewanne.

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Kontakt
Maxxwell AG
Urs Schneider
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
0800 880 88 61
+41 71 667 03 58
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de

Pin It on Pinterest

Share This