Am schnellsten wachsender Reisegroßhändler richtet Abteilung für Voreinkäufe von Zimmerkapazitäten ein

Tourico Holidays weitet Strategie für im Vorfeld eingekaufte Hotelkontingente aus

Tourico Holidays hat mehr als 20 Voreinkaufs-Partner allein in New York (Bildquelle: Tourico Holidays)

Orlando/Florida – Tourico Holidays, einer der weltweiten Marktführer im Reisegroßhandel, hat heute angekündigt, dass Maßnahmen zum Voreinkauf von Hotelkontingenten ausgeweitet und damit zur höchsten strategischen Priorität des Unternehmens werden. Das betrifft Hauptanbieter von Hotelzimmern auf der ganzen Welt. Als Zugeständnis an diese einzigartige Methode Hotelverträge abzuschließen hat Tourico Holidays eine neue Abteilung speziell für ExclusiveDeals eingerichtet. Ziel der Mitarbeiter dort ist es, Voreinkaufsvereinbarungen abzuschließen und zu gewährleisten.

“Tourico war 1995 Pionier in Sachen Voreinkauf von Hotelkontingenten. Heute, 20 Jahre später, setzen wir mehr denn je auf diese Strategie und schaffen dadurch zusätzliche Vorteile für unsere Partner, sowohl bei der Zulieferung als auch im Vertrieb”, sagte Uri Argov, Gründer und CEO von Tourico Holidays. “Mit Howard Johnson Penn Station in New York haben wir damals unseren ersten ExclusiveDeal abschlossen, für $277.000 im Jahr. Mittlerweile haben wir mehr als 20 Voreinkaufs-Partner allein in New York, einschließlich 44.000 Hotelübernachtungen im Grand Hyatt New York für 2015 und insgesamt mehr als 400 Exklusiv-Partner weltweit.”

ExclusiveDeals bzw. im Vorfeld eingekaufte Hotelzimmerkontingente machen derzeit zwei Prozent der weltweiten Angebote von Tourico Holidays aus, generieren aber gleichzeitig 42 Prozent des Firmeneinkommens.

Um das Geschäft mit den ExclusiveDeals weiter anzukurbeln, hat Tourico Holidays jetzt Michael Deane als neuen Senior Strategic Product Director und Bill Chambers als Vice President Strategic Product Development verpflichtet. Beide unterstehen Dermot Quigley, dem Executive Vice President of Product Development.

Kontingente von Hotelzimmern bereits im Vorfeld einzukaufen bringt Vorteile für beide Seiten, sowohl den Hotelanbieter als auch den Reisevertrieb. Hotelpartner genießen flexible Bedingungen und Raten, einen garantierten monatlichen Einkommensfluss, stufenweise Zuwächse und dazu kostenfreies Marketing über Tourico Holidays. Gleichzeitig profitieren Kunden von stark rabattierten Preisen, sind nicht an Blackout-Zeiten gebunden und haben Zugriff auf Last-Minute-Verfügbarkeiten sowie umfassendere Angebote. Kurzum sorgt die Strategie für ein beständiges Geschäft, mehr Bekanntheit und einen solideren Reingewinn.

“Hotels haben so die einmalige Chance auf ein garantiertes monatliches Einkommen und mit Tourico zudem einen einfachen, kostenfreien Weg, den Vertrieb und den Bekanntheitsgrad ihrer Marke zu verbessern”, sagte Argov. “Darüber hinaus wird unseren Reisebürokunden die Verfügbarkeit von stark nachgefragten Zimmern in Hauptmärkten garantiert und sie haben zudem die Möglichkeit, ihre Gewinnspanne um zehn Prozent oder mehr zu erhöhen.”

Weitere Informationen über die ExclusiveDeals von Tourico Holidays finden Sie auf exclusive.touricoholidays.com

B & B Medien Multimediale PR-Agentur

Kontakt
B & B Medien
Daniel Barchet
U3, 24/25
68161 Mannheim
062112267930
redaktion@bubm.de
http://www.bubm.de

Pin It on Pinterest

Share This