Eine Tochtergesellschaft von Aroundtown, die TLG Immobilien AG, hat mit der Landeshauptstadt Dresden langfristige Mietverträge über rund 2.000 qm in der Büroimmobilie am Ferdinandplatz 1-2 und der Büroimmobilie Am Schießhaus 1-3 abgeschlossen. Beide Objekte sind nach Abschluss dieser neuen Mietverträge voll vermietet.

Die erfolgreiche Vermietung an hochwertige Mieter spiegelt nicht nur die Qualität des Portfolios der TLG wider, sondern auch die starke Nachfrage nach ihren Objekten. Die TLG besitzt noch weitere hochwertige Büroimmobilien in Dresden, darunter eine neu errichtete Büroimmobilie in der Neustadt. Aroundtown ist mit rund 80 % an der TLG beteiligt und damit Mehrheitsgesellschafter.

Die 9.000 qm große Büroimmobilie Am Schießhaus 1 – 3, 01067 Dresden, befindet sich im Stadtzentrum der sächsischen Landeshauptstadt. In unmittelbarer Nachbarschaft des Objekts liegt das historische Zentrum Dresdens, mit Semperoper und Zwinger. Das Objekt verfügt über eine gute Anbindung an die umliegenden Stadtteile mit mehreren Straßenbahnhaltestellen und dem Bahnhof Dresden Mitte. Der Bahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt und wird von S-Bahnen, Zügen, Bussen und Straßenbahnen angefahren. Das touristisch geprägte Areal beinhaltet einen Mix aus Büros, Wohnimmobilien, Einzelhandel, Kultur und Gastronomie.

Eine weitere 6.000 qm große Büroimmobilie befindet sich am Ferdinandplatz 1-2, 01069 Dresden-Zentrum, zwischen dem historischen Stadtzentrum und dem Hauptbahnhof. Das Objekt liegt in der Nähe des Georgplatzes, dem wichtigsten innerstädtischen Verkehrsknotenpunkt und ist gut angebunden, da der Hauptbahnhof fußläufig zu erreichen ist. Der Hauptbahnhof wird von nationalen und internationalen Zügen, der S-Bahn, Bussen und Straßenbahnen angefahren.

Der Platz vor dem Objekt bietet viele Parkmöglichkeiten. In der Umgebung befindet sich auf der einen Seite ein Gewerbegebiet mit vielfältigen Angeboten, auf der anderen Seite des innerstädtischen Rings das historische Stadtzentrum Dresdens und auf der anderen Seite der Hauptstraße ein Wohnviertel.

Im Jahr 2004 gründete Yakir Gabay die Aroundtown SA, die sich auf den Erwerb und das Management von hochwertigen Büro- und Hotelimmobilien spezialisiert. Später brachte Herr Gabay den Immobilienriesen an die Frankfurter Börse und die Euronext in Paris. Innerhalb von weniger als einem Jahrzehnt hat sich Aroundtown zu einem der größten Vermieter Europas entwickelt.

Avisco, das von Yakir Gabay kontrolliert wird, ist mit einem Anteil von 10 % der Hauptaktionär von Aroundtown. Dahinter folgt Blackrock mit einem Anteil von 5 %. Weitere Premium-Aktionäre sind Allianz, BNP Paribas, Vanguard, Japans staatlicher Investmentfonds, Aliance-Bernstein, Dekabank, die Bank of Montreal, State-Street, Norges und viele andere weltweit führende Investoren.

Zu den Perpetual Notes und Hauptanleihe-Investoren gehören GIC, ECB, Deutsche-Bank, Union-Investment, Credit-Suisse, UBS, Pictet, M&G, Credit Agricole, Toronto Dominion Bank und viele andere große institutionelle Investoren.

Die Gruppe investiert in qualitativ hochwertige Immobilien, die einen Ertrag erwirtschaften und ein Wertsteigerungspotenzial haben. Diese befinden sich in zentralen Großstadtlagen in Europa, vor allem in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden. S&P bewertet Aroundtown SA mit BBB+; damit ist Aroundtown die am höchsten bewertete und größte börsennotierte Gewerbeimmobiliengesellschaft in Deutschland. Die Aktien werden unter dem Symbol AT1 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

 

Web: https://www.aroundtown.de
Quelle: https://boherald.com/tlg-immobilien-leases-properties-in-dresdens-city-center/