12 Stunden Programm mit Auftritten von sensationellen Acts

Spektakuläre Closing Party der fünften Saison im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel

München/Playa d”en Bossa, Oktober 2015: Am vergangenen Samstag, den 03. Oktober 2015 veranstaltete das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel eine weitere unvergessliche Closing-Party. Ibizas populärste Party-Location sagte mit Beats von Apollonia, Andrea Oliva, Nina Kraviz and Joris Voorn und vielen anderen Top-Acts “adios” zu einer erfolgreichen fünften Saison.

Die Party mit insgesamt neun Live-Sets von bekannten EDM-Künstlern und Produzenten wurde über insgesamt zwölf Stunde gefeiert. Neben besten EDM genoss die Party-Crowd atemberaubenden Akrobatikshows und Lichteffekte. Partygänger wurden zu diesem besonderen Event am Eingang mit einer Installation aus Vintage TV-Geräten begrüßt. Zudem zwinkerte ein gigantisches Hologramm eines Augenpaars synchron mit der Bewegungen der Person die sich darunter befand. Getreu dem Veranstaltungsmotto #closeyoureyes wurde die Bühne mit LED Licht-Projektionen wie ein menschliches Auge gestaltet. Die Partygäste hatten Dank der Bodypainting Künstler vor Ort die Möglichkeit sich den Körper mit Motiven in Form von Augen verzieren zu lassen.

Das Closing-Event startete um 12 Uhr mit Deep House Beats des Londoner Duos Eli & Fur, die von den Tänzern des Ushuaïa im Hintergrund mit einer eindrucksvollen Wassershow begleitet wurden. Um 13.30 Uhr übernahm einer von Ushuaïa”s meist-gefeierten Acts Los Suruba die Bühne. Das spanische DJ-Team, Headliner von Ushuaïa”s wöchentlicher Partyreihe ANTS, kreierte ein perfektes Abschlusset und brachten die Menge einmal mehr zum Beben. Uner & Agoria versorgten die Partygäste mit melodischen Tech-House Beats und ihren berauschenden Tracks. Nicht einmal die vereinzelten Regentropfen konnten die Stimmung trüben, als im Anschluss die nächste Acts folgten: Maya Jane Coles, bekannt als Meisterin des eleganten Deep House und Nina Kraviz rauen Techno Beats. Der Schweizer Produzent Andrea Oliva, der den Erfolg seines im Sommer veröffentlichten Debüt-Albums 4313 feierte, wusste genau was die Partygäste wollen: nur den besten Underground Techno House.

Für das Finale in den Morgenstunden verblieben zwei weitere sensationelle Acts. Joris Voorn & Nic Fanciulli, fester Bestandteil der Daytime-Party “La Familia”, mischten ihre Hits der Saison mit frischen Techno Beats und heizten der Party-Crowd für den Headliner der Nacht Apollonia ein. Dyed Soundorom, Dan Ghenacia und Shonky, die zusammen Apollonia bilden, setzten der Closing Party im Ushuaïa Beach Hotel die Krone auf. Ihr episches drei-stündige Finalset wurde begleitet von einer Pyroshow mit Konfetti-Kanonen und Feuereffekten.

Der Closing-Event einer Rekord-Saison versammelte die größten Stars und die größten Fans von House, Techno House und Underground Techno. Allerdings ist das Event keineswegs als Abschied des Ushuaïa zu verstehen, sondern vielmehr als Vorgeschmack auf “ein baldiges Wiedersehen” – das Hotel plant schon seinen Veranstaltungskalender für die Ibiza-Saison 2016.

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit: http://bit.ly/1Q7BxkH.

Über das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel:
Ushuaïa Ibiza Beach Hotel (www.ushuaiabeachhotel.com/de/) ist ein luxuriöses Hotel in Playa d”en Bossa, das sich zum Ziel gesetzt hat, bestes Outdoor-Entertainment mit innovativen Hotelerlebnissen zu vereinen. Das Hotel setzt sich aus zwei Gebäuden mit insgesamt 417 Zimmer und Suiten zusammen: The Ushuaïa Club mit seiner unverkennbaren Pool-Bühne und The Ushuaïa Tower mit großartigem Mittelmeerblick. Entworfen, um allen Bedürfnissen anspruchsvoller Reisender gerecht zu werden, die sich nach Spaß und Unterhaltung auf Ibiza sehnen, bietet Ushuaïa eine Vielfalt an Optionen – von Zimmern mit Poolzugang bis hin zu Nonstop Daytime-Partys mit internationalen Top DJs. Das Angebot an Restaurants und Bars reicht von Ibizas erstem Premium Steakhouse “Montauk” bis hin zum Sushi und Tepanyaki im “Minami”, der Oyster & Caviar Bar, welche die Partygänger direkt am Pool mit Delikatessen und Cocktails versorgt oder das beliebte “Ushuaïa Beach Club Restaurant” direkt am wunderschönen Sandstrand von Playa d”en Bossa.

Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit über 50 Hotels in Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Italien und Brasilien. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM).

Firmenkontakt
Palladium Hotel Group
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.palladiumhotelgroup.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstr. 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.bprc.de

Pin It on Pinterest

Share This