Die traditionsreiche Schuhmanufaktur Trabert in Ostheim /Rhön schließt die Produktion und den Werksverkauf. Aber es geht weiter, an anderer Stelle in gleicher Qualität.

Schuhmanufaktur Trabert  "Zäh wie Juchtenleder"

Zwiegenähte Klassiker von Trabert bei Vitalinus

“Zäh wie Juchtenleder” sagt Friedrich Jöst, der Seniorchef von Vitalinus, über Trabert und bringt es auf den Punkt.”Wer je die Gelegenheit hatte einen Blick in die handwerkliche Schuhproduktion bei Trabert-Schuhe in Stockheim zu werfen, der wusste was echtes Handwerk ist.” Er muss es ja wissen, denn er arbeitet schon über 50 Jahre mit Trabert zusammen. “Die Trabert-Schuhmanufaktur hat sich der Zwienaht verpflichtet, einer besonderen Art des rahmengenähten Schuhs. Vor 200 Jahren wurde diese Technik speziell für das Schuhwerk der Bergbauern und Waldarbeiter im alpenländischen Raum entwickelt. Trabert hat diese Technik zur Perfektion gebracht. Robust, ausdauernd und bequem. Kennzeichnend für diese Schuhe sind die beiden von außen sichtbaren Bodennähte ist die originale Zwienaht” so Jöst von Vitalinus weiter, der als einer der ältesten Versender Trabert Schuhe im Programm führt, steht voll und ganz hinter der Firma Trabert und dem zwiegenähten Produktprogramm.

Nun ja, Trabert Schuhproduktion in der Rhön, das ist Vergangenheit, aber in einem anderen Teil Bayerns erwacht die Produktion neu. Der gute Markenname Trabert soll auf jeden Fall erhalten bleiben, die zwiegenähte Qualität natürlich auch. Die Geschäftsführerin der neuen Firma H. & F. Trabert oHG, Frau Birgit Kempf, deren Urgroßvater seinerzeit das Ostheimer Unternehmen Trabert gründete, steht mit Herz und Verstand, mit Rat und Tat, auch der künftigen Produktion bei. Mit der neuen Namensgebung wird der Tradition Rechnung getragen. Die Schuhfabrikation Trabert gibt es seit 110 Jahren. Die Brüder Heinrich und Friedrich Trabert gründeten durch die Zusammenlegung ihrer beider Handwerksbetriebe im Jahr 1900 einen Fabrikationsbetrieb mit der Ausrichtung auf schweres, strapazierfähiges Schuhwerk. Das wird wohl auch so bleiben, wie Birgit Kempf gegenüber einer regionalen Zeitschrift erklärt, “Über die entsprechenden Online-Versender sind Trabert-Schuhe weiter erhältlich”, so Frau Kempf. Über den aktuellen Stand und der Verfügbarkeit kann man sich unter www.vitalinus.de informieren.

Gerade jetzt, wenn es schon wieder kälter wird, sind Filzschaftstiefel von Trabert und Lavitus besonders geeignet die Übergangszeit zu überbrücken. Einer der beliebtesten Trabert Jagdstiefel ist der zwiegenähte Filzschaftstiefel. Durch seine spezielle zwiegenähte Machart und die eingesetzten, natürlichen Materialien deckt der Filzschaftstiefel damit ein breites Temperaturspektrum ab. Von minus -15 Grad bis plus +15 Grad liegt der Einsatzbereich des Filzschaftstiefels. Egal ob eisige Temperaturen im Winter, bei Tauwetter oder wenn die Temperaturen schon wieder ansteigen und die Sonne die ersten warmen Strahlen verteilt. Mit zwiegenähten Filzschaftstiefeln von Trabert hat man immer warme und trockene Füße. Diese Jagdstiefel haben immer Saison und eine Schonzeit kennen sie nicht. Zwiegenähte Filzschaftstiefel sind weiter auf Erfolgskurs. Die hervorragenden Isolationseigenschaften vom 5 mm starken echtem Wollfilz in der Kombination mit unverwüstlichem Leder, z.B. Juchtenleder machen den Filzschaftstiefel zum idealen Begleiter in der kalten Jahreszeit. Die Vorteile eines guten Stiefels liegen auf der Hand. Oberstes Ziel für den Winter: Warme und trockene Füße. Vitalinus informiert über die Vorteile von guten, zwiegenähten Jagd-Schuhen und Jagdstiefeln auf der neuen Webseite: www.jagd-schuhe.de Hier findet der Leser alles über die Materialien, strapazierfähige Leder, die Vorteile von echtem Lammfellfutter, Alutherm-Ausstattungen, die Vorteile der Zwienaht, Puratex- und Sympatex-Membranen, die in Jagd-Schuhen und Jagdstiefeln zum Einsatz kommen.

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf handgefertigten Freizeitschuhen. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Friedrich Jöst
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Pin It on Pinterest

Share This