Volumentransporte und Ladungssicherung ist ein Spezialthema der Firma Schröder aus Wiesmoor

Schröder´s Getränkejumbo - Der Volumenriese mit einem Optimum an Nutzlast

Schröder Fahrzeugtechnik aus Wiesmoor

Getränke im Doppelstocktransport im Getränkejumbo
Für den schnellen und reibungslosen Abtransport des Leergutes ist der Getränkejumbo (http://www.schroeder-fahrzeugtechnik.de/getraenkelogistik/getraenkejumbo/)von Schröder unverzichtbar. Zahlreiche Getränkehersteller haben so genannte Schnellverladespuren eingerichtet, die nur von Fahrzeugen befahren werden dürfen, deren Seitenplanen und Hubdächer in kürzester Zeit geöffnet und wieder geschlossen werden können. Unser Getränkejumbo fährt auf dieser Schnellspur. Darüber hinaus wurde der Transport von Europaletten erheblich vereinfacht, weil keine Einsteckbretter mehr benötigt werden. Die für den Brunnenpalettentransport optional lieferbaren Klappbretter können sekundenschnell in Position gebracht werden. Bis zu 55 Euro- oder 40 Brunnenpaletten kann der Getränkejumbo transportieren. Für die Teilbeladung im Doppelstocktransport steht ein verschiebbares rückwärtiges Ladungssicherungsgitter zur Verfügung. Die extra breite Achsauflage und Federmitte verhelfen demFahrzeug zu einem guten und sicheren Fahrverhalten. Der Getränkejumbo ist konstruktiv so weit ausgefeilt, dass das geringe Eigengewicht nicht zu Lasten der hohen Stabilität und der sehr guten Fahreigenschaften geht. Hoher Bedienkomfort und sinnvolle Funktionalität erleichtern dem Bediener die tägliche Arbeit.

Zertifizierte Fassbiersicherung im Getränkejumbo XL
Unterschiedliche Größen von Getränkekisten machen in einigen Fällen eine durchgehende Ladefläche erforderlich. Um trotzdem nicht auf ein Tiefbett verzichten zu müssen, bietet Schröder mit dem Getränkejumbo XL (http://www.schroeder-fahrzeugtechnik.de/getraenkelogistik/getraenkejumbo-xl/) eine gute Alternative zu den anderen Varianten des Getränkejumbos an. Zur Überbrückung des vorderen Tiefbetts haben wir zwei umklappbare Aluminium-Ladeböden im Programm, welche im hochgeklappten Zustand die Funktion einer Trennwand übernehmen. Bei Komplettladungen sind keine weiteren Ladungssicherungsmaßnahmen mehr nötig und auch beim XL ist unsere zertifizierte Fassbiersicherung lieferbar. Der Verzicht auf das hintere Tiefbett bietet eine größere Bodenfreiheit im Heckbereich, die in gebirgigen Landschaften benötigt wird. Ein weiterer Vorteil bei der XL-Variante ist die Möglichkeit, eine Halterung für Mitnehmstapler zu montieren. Lieferbar ist auch eine Variante, bei der das Heckportal mit einer doppelflügeligen Tür ausgestattet wird.

Optimale Laderaumausnutzung im Getränkejumbo XXL
Rückläufige Absatzmärkte, erhöhter Kostendruck, unterschiedliche Flaschenformate und die Einführung der PET-Flaschen stellen erhöhte Anforderungen an die Getränkeindustrie und Logistik. Eine optimale Laderaumausnutzung und die damit verbundene Reduzierung von Transportkosten stehen im Vordergrund. Die Lösung hierfür haben die Konstrukteure von Schröder mit dem Getränkejumbo XXL (http://www.schroeder-fahrzeugtechnik.de/getraenkelogistik/getraenkejumbo-xxl/)gefunden. 56 Euro- bzw. 42 Brunnenpaletten lassen sich in dem mit zwei Tiefbetten ausgerüsteten Sattelanhänger problemlos verstauen. Das Hubdach kann ganz oder einseitig angehoben werden. Die optional für Brunnenpaletten lieferbaren Klappbretter lassen sich mit einem Handgriff umlegen. An der Rückwand ist ein spielend zu handhabender Alu-Ladeboden in abklappbarer Ausführung montiert, um eine durchgehende Beladung von Euro-Paletten zu ermöglichen. Bei voller Beladung ist eine Verzurrung der Ladung nicht mehr erforderlich.

Die Schröder Fahrzeugtechnik GmbH aus Wiesmoor in Ostfriesland, ist ein innovatives Unternehmen für die Herstellung individueller Nutzfahrzeugaufbauten und Anhänger. Die Bandbreite der speziell angefertigten Fahrzeuge reicht von der Flurfördertechnik über den Ladungsumschlag im Baubereich bis hin zur Getränkelogistik. Gerade im Bereich der Ladungssicherung und Ladungssicherheit hat sich die Schröder Fahrzeugtechnik schon sehr früh spezialisiert. Bei der Sicherung von Ladung in der Getränkelogistik hat das Unternehmen entscheidend an den heutigen Lösungen mitgewirkt. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland überhaupt wurde die Schröder Fahrzeugtechnik GmbH schon früh mit dem Ladungssicherungs-Zertifikat im Bereich der Getränkelogistik ausgestattet

Firmenkontakt
Schröder Fahrzeugtechnik GmbH
Rüdiger Schröder
Oldenburger Straße 24
26639 Wiesmoor
0 49 44 / 30 8-0
0 49 44 / 30 8-1 88
ino@schroeder-fahrzeugtechnik.de
http://www.schroeder-fahrzeugtechnik.de

Pressekontakt
BR CONCEPTS & SEOnovum
Joe Rahn
Tjüchkamp Straße 12
26605 Aurich
04941-6970700
info@seonovum.de
http://www.seonovum.de

Pin It on Pinterest

Share This