Höchstdruck-Wasserstrahlverfahren kommt bei 2.800 Quadratmeter Silofläche zum Einsatz

Rupieper Bauwerkserhaltung saniert Zuckersilos

Die frei gelegte Silodecke

Sie sind imposante 35 Meter hoch und haben einen Durchmesser von 25 Metern – die Zuckersilos des renommierten Herstellers Pfeifer & Langen in Lage. Rupieper BWE erhielt die Aufgabe, die obere Decke des Silos zu erneuern und eine weitere Decke unten im Silo oberhalb des Auslauftrichters mit Beton zu verstärken. Außerdem hatten die Jahre den Beschichtungen der Silos zugesetzt, so dass diese komplett abgetragen werden mussten.

Dies geschah unter Einsatz des Höchstdruck-Wasserstrahlverfahrens, welches sich besonders für das Hygiene-sensible Umfeld eignet. Sandstrahlen kam wegen der damit verbundenen Staubentwicklung nicht in Frage. Die obere Decke bestand aus Bimssteinelementen und Estrich, die Neue aus Trapezblech. Die neuen Decken wurden mit dem Laser einnivelliert, so dass diese anschließend alle in einer Ebene waren. 2.800 Quadratmeter Silofläche wurden binnen fünf Wochen saniert.

Hoch auflösendes Bildmaterial über ja@silvia-ruetter.de

Das Ingenieurteam von Rupieper Bauwerkserhaltung hat sich seit 2003 voll und ganz auf die Bauwerkinstandsetzung und -verstärkung von Betonkonstruktionen spezialisiert.

Als beratende Ingenieure mit langjähriger Erfahrung in der Erhaltung von Betonbauwerken hat Rupieper BWE seine Kompetenz in vielen anspruchsvollen Projekten unter Beweis gestellt. Entsprechende Referenzen finden sich auf der Internetseite des Unternehmens.

Firmenkontakt
RUPIEPER Bauwerkserhaltung GmbH & Co.KG
Detlef Rupieper
Poppenbeck 10
48329 Havixbeck
02505-948930
info@rupieper-bwe.de
http://www-rupieper-bwe.de

Pressekontakt
Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Wredestr. 8
48268 Greven
02571-957784
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de

Pin It on Pinterest

Share This