Mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse können auch langjährige starke Raucher mit dem Rauchen aufhören.

Rauchen aufhören mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse. Erfahrungen

Dr. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Hypnose zählt zu den erfolgreichsten Methoden, mit dem Rauchen aufzuhören, sagt Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.dr-basse.de/raucherentw%C3%B6hnung/). Dass dies nicht bloß ein Gerücht ist, sondern auf Erfahrungen beruht, wird schon daraus klar, dass sich der Erfolg der Hypnosebehandlung ja leicht erproben lässt. In Pressetests (http://www.hypnose-hamburg.biz/pressereaktionen/pressetest-rauchen/), wie sie bei Dr. Elmar Basse durchgeführt und auf seiner Homepage dokumentiert worden sind, ist das Verfahren der Raucherentwöhnung durch Hypnose überprüft worden.
Wichtig ist das insbesondere wohl für all die Menschen, so Elmar Basse, die innerlich schon weitgehend resigniert haben und nach einer Reihe gescheiterter Versuche, mit dem Rauchen aufzuhören, kaum mehr daran glauben können, sie würden jemals rauchfrei werden. Nicht wenige dieser Menschen, die sich dann bei Elmar Basse zur Hypnosebehandlung melden, sagen ihm schon am Telefon, dass Hypnose ihre letzte Hoffnung sei.
Gerade angesichts dieser verzweifelten Haltung – oft gepaart mit bereits vorliegenden Folgeerkrankungen des Rauchens wie zum Beispiel einer COPD, der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung – kommt jedem, der Hypnose anwendet, eine besondere Verantwortung zu, meint Elmar Basse.
Die gesamte Sitzung in der Praxis von Dr. Elmar Basse dauert ca. 75 Minuten, von denen nach einem etwa 15-minütigen Vorgespräch dann ca. 60 Minuten für die Hypnose verwendet werden.
Ein Vorgespräch sollte, so Elmar Basse, der Hypnosebehandlung immer vorangehen, weil klinische Hypnose eine Heilbehandlung ist, für die es auch Kontraindikationen gibt, also Fälle, bei denen Hypnose nicht angewandt werden darf. Dazu zählen zum Beispiel, so Elmar Basse, psychotische Erkrankungen wie die Schizophrenie. Solche psychotische Erkrankungen und andere mögliche Kontraindikationen sind zwar in der Gesamtbevölkerung selten, sollten aber in jedem Fall auf ihr Vorliegen hin überprüft werden. Das gebietet die Therapeutenpflicht, sagt Elmar Basse.
Im Vorfeld der Hypnosebehandlung sollte man als Hypnose-Anwender auch darauf achten, so Elmar Basse, was genau der Raucher bzw. die Raucherin sich unter der Hypnose vorstellt. Denn die Hypnose zur Raucherentwöhnung ist, so erklärt Elmar Basse, nicht einfach ein Verfahren, bei dem der Hypnose-Anwender etwas mit dem Raucher oder der Raucherin “macht”. Entgegen einer weit verbreiteten Vorstellung ist der Klient bei der Hypnose nicht willenlos, so Elmar Basse, er kann durchaus auch Widerstand leisten. Tatsächlich wird eine klinische Hypnose auch bei Klienten wenig aussichtsreich sein, die sich innerlich dagegen wehren – zu einem guten Teil, weil sie eben Vorstellungen von der Hypnose haben, die irrig sind, meint Elmar Basse. Solche irrigen Vorstellungen sollten im Vorfeld der Hypnosebehandlung ausgeräumt werden, damit sie sich nicht störend bemerkbar machen und den Erfolg der Raucherentwöhnung durch Hypnose sogar gefährden.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.dr-basse.de

Pin It on Pinterest

Share This