Kreativität in der Marketing-Planung

Querdenken im Marketing - mit Plan

Kreativität soll auch in der Marketing-Planung nicht zu kurz kommen (Bildquelle: @istockphoto)

Mit dem Jahres-Endspurt sind auch Budgetvergaben und Planungen wieder ein großes Thema. Zeitdruck und Zahlenmaterial lassen dabei selten Raum für kreatives Planen. Genau hier möchten wir Sie wieder zurückholen. Zu dem Durchdenken, Querdenken, Nachdenken und vor allem dem Gewinnen und Erschaffen neuer Wege oder Ideen. Nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung für Ihre Planung. Damit ganz grundlegende, wesentliche Dinge nicht aus dem Blick geraten.

Übernehmen Sie die Kontrolle
Marken entstehen und werden groß, weil an ihnen gearbeitet wird. Ein bekanntes, renommiertes und erfolgreiches Produkt auf den Markt zu bringen und dort zu halten, erfordert ungemein viel Beharrlichkeit und Engagement. Selbstkritik ist der entscheidende Punkt. Funktionieren die bestehenden Vermarktungs-Maßnahmen noch, funktioniert das Wording oder müssen Kampagnen verbessert werden? Von außen betrachtet mag Erfolg immer ein wenig nach Glück oder Fügung aussehen. Dabei wird es bei näherer Betrachtung immer so sein, dass beständig und hart daran gearbeitet wurde.

Beobachten Sie genau, welche Aktivitäten zum Erfolg beigetragen haben und verstärken Sie diese. Die Erfolgskontrolle (http://kokon-marketing.de/blog/featured/-erfolgskontrolle-im-marketing)wird Sie buchstäblich dazu bringen, Ihren Erfolg zu kontrollieren.

Seien Sie innovativ
Neue Kanäle, wie beispielsweise die sozialen Medien, machen nicht immer für jeden Sinn. Aber es macht immer für jeden Sinn, diese Kanäle genau zu kennen, die Technologien zu begreifen und Potenziale zu eruieren. Der Mittelstand, vor allem im Bereich B2B, vertut sich ungemeine Chancen, wenn einfach in einem Grundtenor behauptet wird, dass die sozialen Medien nur für Consumer-Marken sinnvoll sind. Man wartet gern ab, lässt andere testen und begnügt sich damit, sich auf die Schulter zu klopfen, weil man ja Geld gespart hat. Und das auch nur, weil man vielleicht bei Unternehmen XY gut sehen konnte, dass dieses mit Facebook oder Twitter keine Erfolge hatte. Was viele vergessen: Unternehmen XY hat möglicherweise wertvolle Erfahrungen gesammelt. Vielleicht war beispielsweise Facebook ohne Erfolg, aber möglicherweise konnte das Unternehmen Wissen gewinnen. Und in Folge den Vertrieb mit den neuesten Tools für Webinare, Guided Tours über YouTube oder Produktvorstellungen über SlideShare-Portale ausstatten. Einfach, weil es sich mit den Technologien befasst hat.

Schritt halten ist anstrengend. Nur überholen bringt Sie nach vorn.
Bleiben Sie offen. Bleiben Sie innovativ. Denken und handeln Sie über den Tellerrand. Das können Sie nur, wenn Sie an Ihre Erfolge denken und nach vorne schauen. Ohne Ihre Maßstäbe an denen der Konkurrenz auszurichten.

Bleiben Sie selbstkritisch
Formulieren Sie exakt, was der Markt von Ihrem Produkt denken soll; was exakt sie von anderen unterscheidet und warum der Kunde bei Ihnen kaufen sollte. Warten Sie nicht ab, bis der Kunde möglicherweise einen Mehrwert findet. Schaffen Sie Argumente. Und geben Sie sich nicht langfristig damit zufrieden. Es gibt genug Unternehmen, die Argumente aufgreifen und kopieren. Daher müssen Sie sich immer wieder neu erfinden. Je nach Branche etwas schneller oder weniger schnell. Vorsprung aber will gehalten werden. Die Arbeit am eigenen Profil ist wie das tägliche Training für einen Profi-Sportler. Glücklicherweise muss man nicht täglich daran arbeiten. Aber zumindest halbjährlich oder vor der jährlichen Marketing-Planung, sollte man wieder an seinen eigenen Fitness-Zustand denken.

Bequemlichkeit lässt rosten. Bleiben Sie fit und arbeiten Sie beständig daran, eine gute Meinung über Ihr Produkt aufrecht zu erhalten. Dafür müssen Sie Ihr Profiling (http://www.kokon-marketing.de/de/profiling/)kennen.

Und fragen Sie sich nicht, ob Erfolgskontrolle, Innovation oder Selbstkritik nicht zu teuer sind. Es kostet viel Geld, darauf zu verzichten.

Die Marketingagentur unterstützt Unternehmen mit einem klaren Profiling und effektiver Public Relations dabei, die Performance ihres Marketings zu steigern. Durch den Einsatz transparenter und sinnvoller Methodik wird der Vermarktung von Unternehmen nicht nur ein roter Faden, sondern auch erhöhte Schlagkraft verliehen. Die Kunden der Agentur bewegen sich vorrangig im mittelständischen B2B-Bereich. Weitere Informationen unter: www.kokon-marketing.de, www.kokon-marketing.de/blog.

Kontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 (0) 711 69393390
+49 (0) 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pin It on Pinterest

Share This