Andre Rieu, Stefanie Hertel und Co. packen für Kinder in Not

Pressemitteilung: 20 Prominente füllen Jubiläumspäckchen für "Weihnachten im Schuhkarton®"

Berlin, 15.10.2015 – Die 20. Saison der Geschenkaktion “Weihnachten im Schuhkarton” hat Anfang Oktober begonnen. Aus diesem Anlass startet heute die Kampagne “Promis packen Päckchen”: 20 prominente Persönlichkeiten, darunter Violinist Andre Rieu, Schauspieler Joseph Hannesschläger (u. a. “Rosenheim-Cops”) und Schlagersängerin Stefanie Hertel, unterstützen die Aktion des Vereins Geschenke der Hoffnung. Bis zum 4. November stellt täglich ein Star auf der Seite www.geschenke-der-hoffnung.org/promis-packen-paeckchen und in den sozialen Netzwerken der Geschenkaktion seinen Beitrag für ein gemeinsames Jubiläumspäckchen vor. Durch einen Videoclip oder ein schriftliches Statement vermitteln die Teilnehmer ihre Motivation, bei “Weihnachten im Schuhkarton” mitzumachen. So sagt beispielsweise Stefanie Hertel über die Aktion: “Der Gedanke, die bildhafte Geste, mit einem einfachen, aber dafür umso liebevoller bepackten Schuhkarton zu Weihnachten Kindern Hoffnung zu schenken, hat mich berührt. Es ist ein unglaublich starkes Gefühl zu erfahren, dass jemand an einen denkt und dass man geliebt wird. Und darauf kommt es doch letztendlich im Leben an.” Die Schlagersängerin hofft, dass die weihnachtliche Tradition von Geschenke der Hoffnung noch viele weitere Menschen berührt und zum Päckchenpacken bewegt. Auch Schauspieler Samuel Koch packt gerne mit: “Ich finde es nicht nur wichtig, sondern notwendig unseren Überfluss zu teilen. Und das mit dem Schuhkarton ist eine schöne pragmatische Idee.” Für den bekennenden Christen sei die Aktion auch wegen ihrer engen Zusammenarbeit mit christlichen Kirchen unterstützenswert: “Für mich ist Weihnachten mit Jesu Geburt und das Osterfest mit seiner Hinrichtung und Auferstehung das Zentrum meines Glaubens und des Christentums. Gerade jetzt zum 20. Jubiläum der Aktion möchte ich jeden dazu ermutigen mitzumachen und damit einem Kind nicht nur ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, sondern vielleicht auch die ursprüngliche Botschaft von Weihnachten zu übermitteln.”

Mitmachen und gewinnen
Die 20-tägige Kampagne fordert jeden auf, bis zum 15. November dem Engagement der Sportler, Musiker, Schauspieler und Politiker nachzukommen und ebenfalls ein oder mehrere “Jubiläumspäckchen” für Kinder in Not zu packen. Begleitet wird die Aktion von einem Gewinnspiel, bei dem die Päckchenpacker u. a. Erlebniswochenenden in Berlin und Wien gewinnen können. Die Frage zum Gewinnspiel kann auf www.geschenke-der-hoffnung.org/promis-packen-paeckchen beantwortet werden.
Ein Jubiläumspäckchen zu packen ist ganz einfach: Sechs Euro pro Päckchen zurücklegen, die zusammen mit dem Schuhkarton als Spende zur Abgabestelle gebracht werden. Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Eine Packanleitung ist im Flyer zu finden, der über die Webseite der Aktion bestellt oder heruntergeladen werden kann. Alle Abgabeorte sowie Packtipps für jede Altersgruppe gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org sowie der Hotline 030 – 76 883 883. Die Pakete werden dann von örtlichen Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen an bedürftige Kinder vorwiegend in Osteuropa zielgerichtet verteilt. “Wir freuen uns über jeden abgegeben Schuhkarton, denn jeder einzelne ist ein Hoffnungsschimmer für ein Kind, das in bedrückenden Lebensumständen lebt”, so die Projektleiterin Diana Molnár. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, findet auf der Webseite des Vereins ein sicheres Online-Spendenformular oder kann klassisch per Überweisung spenden (Geschenke der Hoffnung, IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11, BIC: GENODED1PAX, Verwendungszweck: 300501/Weihnachten im Schuhkarton). Päckchenpacker aus Österreich erhalten Informationen unter der Hotline +43 (0)664 – 889 28 123 und können an folgendes Konto spenden: Weihnachten im Schuhkarton, IBAN: AT51 1860 0000 1602 0919, BIC: VKBLAT2L, Projektnummer: 820 500

Ziel: 520.000 Geschenkpakete aus dem deutschsprachigen Raum
Bis zum Ende der Sammelaktion hofft der Verein insgesamt 520.000 Geschenkpakete zu erhalten, die unter anderem in Bulgarien, der Republik Moldau, der Mongolei, Rumänien und Weißrussland verteilt werden. 2014 konnten dank der Päckchenspenden aus dem deutschsprachigen Raum 512.209 Kinder beschenkt werden. Seit dem Aktionsstart 1996 wurden bereits über 6,5 Millionen Mädchen und Jungen beschenkt. Im Rahmen der weltweiten Aktion freuten sich schon über 124 Millionen Kinder in mehr als 150 Ländern über ihr oftmals erstes Weihnachtsgeschenk.

Kontakt
Geschenke der Hoffnung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 030-76 883 434
E-Mail: presse@geschenke-der-hoffnung.org
www.geschenke-der-hoffnung.org/service/presseportal

Geschenke der Hoffnung ist ein christliches Werk, das in etwa 20 Ländern tätig ist. Der Auftrag des Werks ist es, einer bedürftigen Welt Hilfe und Hoffnung zu bieten. Dazu braucht es Menschen, die mit Begeisterung gemeinsam daran arbeiten, damit besonders Kinder und ihr Umfeld Freude erleben und Perspektive gewinnen. Als christliches Werk will Geschenke der Hoffnung mit “Weihnachten im Schuhkarton” dazu beitragen, dass Menschen den Grund für Weihnachten entdecken: Jesus Christus. Weiterer Bestandteil der Arbeit sind Förderprogramme für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe.

Kontakt
Geschenke der Hoffnung e. V.
Katharina Stiefelhagen
Haynauer Str. 72a
12249 Berlin
030-76883-434
presse@geschenke-der-hoffnung.org
http://www.geschenke-der-hoffnung.org

Pin It on Pinterest

Share This