Power on! – Rehm auf der Productronica in Muenchen

01.10.2015 | Verschiedenes

Einschalten und loslegen mit Fertigungsequipment von Rehm Thermal Systems

Power on! - Rehm auf der Productronica in Muenchen

Securo von Rehm Thermal Systems

Die Verarbeitung kleinster Bauelemente, höchste Ansprüche an Voidfreiheit von Lötstellen, Qualitätssteigerung durch Schutzlackbeschichtung oder eine sichere Funktionsweise unter extremen Temperaturen – die Elektronikindustrie trifft stetig auf neue Herausforderungen bei der Verarbeitung sensibler elektronischer Komponenten. Rehm Thermal Systems (http://www.rehm-group.com) bietet hierzu bereits heute geeignete Lösungen und präsentiert diese vom 10. bis 13. November 2015 auf der Productronica in München, der Leitmessen für die Elektronikentwicklung und -fertigung. Unter dem Motto „Power on!“ stellt die Firma Rehm neueste Innovationen aus den Bereichen Reflow-Konvektionslöten mit und ohne Vakuum, Inline-Kondensationslötverfahren, Selektives Conformal Coating, Anlagentechnik für den Kaltfunktionstest und clevere Lösungen für die Reel-to-Reel-Fertigung vor. Einschalten und loslegen – das ist mit dem Equipment von Rehm Thermal Systems kein Problem. Besuchen Sie uns in Halle A4, Stand 335!

Wir präsentieren Ihnen folgende neue Produkte und Innovationen:

VisionXP+ Vac – Die 2-in-1-Lösung für das Reflowlöten
Das Konvektions-Lötsystem VisionXP+ vereint zahlreiche Weiterentwicklungen, vor allem im Hinblick auf die Optimierung von Energieeffizienz und die Reduzierung von Emissionen. Mit der Anlage können Sie bis zu 20 % Energie einsparen und verbrauchen im Durchschnitt 10 Tonnen weniger CO2 pro Jahr. Die Vakuum-Option macht erstmals Konvektionslötprozesse mit oder ohne Vakuum möglich – in einer Anlage! Die VisionXP+ Vac entfernt bereits im Lötvorgang, während sich das Lot noch im optimal aufgeschmolzenen Zustand befindet, zuverlässig und vibrationsfrei Gaseinschlüsse und Voids. Mit einem Unterdruck bis zu 2 mbar sind Voidraten von unter 2 % realisierbar.

VisionXC – Ideales System in kompakter Bauweise
Kleine Losgrößen? Geringer Durchsatz? Für jeden Elektronikfertiger ist es wichtig, auch bei geringem Durchsatz eine hohe Qualität in der Baugruppenfertigung zu erreichen. Dies bedeutet optimale Prozessperformance für reproduzierbare Lötergebnisse, die langfristig und kompromisslos umgesetzt werden müssen. Genau für diesen Kundenkreis wurde die VisionXC konzipiert. Sie überzeugt durch ihre Kompaktheit, die auf kleinstem Raum alle wichtigen technologischen Eigenschaften vereint. Die VisionXC ist die ideale Konvektions-Lötanlage für kleine und mittlere Losgrößen in der Produktion, im Labor oder für Demo-Linien. Unser Team vor Ort berät Sie gerne!

CondensoX-Line – Kondensationslötprozesse inline mit Vakuum
Mit der CondensoX-Line hat Rehm ein neues System entwickelt, mit dem Kondensationslötprozesse unter Vakuum in Standard SMD-Linien problemlos integriert werden können. Dadurch können voidfreie Lötstellen in einer komplett inerten Prozessumgebung inline hergestellt werden, unabhängig davon, ob es sich um Standardbaugruppen mit BGA-Bauelementen oder um DCB-Substrate für die Leistungselektronik handelt. Mit den Vorteilen des Inline-Kondensationslötverfahrens und einem hohen Durchsatz erfüllt die CondensoX-Line die höchsten Ansprüche der Serienfertigung.

Protecto mit UV-Trockner – Selektive Conformal Coating Anwendungen
Mit dem Einsatz von Schutzlacken steigern Sie die Qualität und die Lebensdauer Ihrer Produkte. Unser selektives Conformal Coating System Protecto schützt empfindliche elektronische Baugruppen vor Beschädigung durch Korrosion oder andere aggressive Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit, Chemikalien und Staub. Mit der Lackieranlage gelingen selbst komplizierte Applikationsprozesse in nur einem Arbeitsschritt. Durch den Einsatz von bis zu vier Düsen haben Sie absolut flexible Beschichtungsmöglichkeiten. Verstärken Sie Ihr Team für ein noch besseres Ergebnis! Auf der Productronica stellen wir Ihnen außerdem unseren neuen RDS 1200 UV vor, ein kompakter UV-Trockner, der sich in jede Fertigungsumgebung integrieren lässt. Je nach Materialanforderung ist das System mit UV-Härtungslampen mit Quecksilber-Mitteldruckstrahlern oder UV-LED-Strahlern erhältlich und sorgt für eine zuverlässige Trocknung aller UV-aushärtenden Lacke.

Securo – Sichere Elektronik trotz Hitze und Kälte
Moderne Elektronik wird heute in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Die elektronischen Komponenten müssen unter allen Temperaturbedingungen zu 100 % zuverlässig funktionieren. Um die Beständigkeit von Elektronik unter extremen Temperaturen zu analysieren, hat Rehm eine komplett neue Baureihe entwickelt: Securo Minus für Kaltfunktionstest, bzw. Securo Plus für den Warmfunktionstest. Auf der Messe stellen wir Ihnen Securo Minus für zuverlässige Kaltfunktionstests vor. Um beispielsweise die Wintertauglichkeit von sensibler Elektronik zu prüfen, können die Baugruppen in der Anlage mit bis zu -55 °C kalter Luft oder Stickstoff angeblasen werden. Die Securo-Systeme sind optimal mit anderem Messequipment kombinierbar.

Reel-to-Reel – Schlüsseltechnologie in der elektronischen Baugruppenfertigung
Die Tendenzen zu immer leichteren, flexiblen und kostengünstig produzierten elektronischen Bauteilen macht die Reel-to-Reel-Fertigung (R2R) zu einer beliebten Verfahrenstechnik. Rehm Thermal Systems hat für flexible thermische Prozesse eine Anlage entwickelt, mit der elektronische Bauteile optimal per Rolle-zu-Rolle-Fertigung verarbeitet werden können. Das Ausgangsmaterial befindet sich auf einer Folienrolle, wird abgerollt, in einer kompletten Produktionslinie bearbeitet und wieder aufgerollt. Mit der R2R-Anlage kann Rehm (http://www.rehm-group.com) Branchen, die kleinste Komponenten in großen Serien verarbeiten, wie z.B. die LED-Fertigung oder Wearable Electronics, mit innovativem Equipment bedienen.

Mit der Idee kleine, günstige Luftanlagen mit einer zu öffnenden Prozesskammer zu bauen wurde 1990 die Firma Rehm gegründet. Durch Einfach. Mehr. Ideen. im Bereich thermische Systemlösungen für Elektronikindustrie, ist Rehm heute Technologie- und Innovationsführer für die moderne und wirtschaftliche Elektronik-Baugruppen-Fertigung. Als global agierender Hersteller von Löt- und Trocknungssystemen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner für unsere Kunden, Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden, die Zusammenarbeit mit renommierten Instituten und ein umfassendes Know-How sichern auch zukünftig unseren Erfolg. Mit einem hohen Eigenfertigungsanteil bieten wir unseren Kunden die passende Lösung für individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Abteilung Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com