PERSOscreen als eignungsdiagnostisches Instrument: Bachelorarbeit erschienen

06.10.2015 | Verschiedenes

Die Vorteile von PERSOscreen als repräsentatives eignungsdiagnostisches Instrument im Vergleich zu anderen Methoden untersuchte eine Studentin der Wirtschaftspsychologie der Universität Augsburg.

PERSOscreen als eignungsdiagnostisches Instrument: Bachelorarbeit erschienen

Bachelorarbeit untersucht PERSOscreen als eignungsdiagnostisches Instrument zur Personalauswahl. (Bildquelle: © A_Bruno | Fotolia.com)

Nachhaltigkeit und möglichst objektive Entscheidungsprozesse sind bei der Personalauswahl besonders wichtig. Zu diesem Ergebnis kommt die Bachelorarbeit der Augsburger Studentin Esther Leibelt. Damit die Personalauswahl nicht nur auf einer „flüchtigen Entscheidung“ beruhe, sondern „solide und erfolgreich“ sei, benötigten alle Beteiligten im Prozess außerdem „Aufrichtigkeit und Authentizität“.
Die Studentin der Wirtschafspsychologie hatte verschiedene eignungsdiagnostische Instrumente der Personalauswahl untersucht. Ihr Hauptaugenmerk lag dabei auf dem modernen Testverfahren PERSOscreen. Das von Wirtschaftspsychologe Petar Atanasov und Unternehmensberaterin, Dr. Verena Schraner, entwickelte Verfahren gilt als Instrument für eine objektive Personalauswahl und bewertet ausschließlich das Verhalten der Personen am Arbeitsplatz.
„Zusammenfassend ist zu sagen, dass PERSOscreen und die anderen daraus resultierenden Tools eine solide und objektive Grundlage für das Personalmanagement bilden“, so das Fazit der Wirtschaftspsychologin. Zuvor hatte sie eingehend den jahrelangen Entstehungsprozess, den wissenschaftlichen Fragebogen und die Auswertung untersucht. Damit das Instrument jedoch nachhaltigen Nutzen biete, sei eine regelmäßige Evaluation und Weiterentwicklung der Mitarbeiter wichtig.
„Wir freuen uns, dass unser Verfahren zur Personalauswahl mittlerweile nach der Wirtschaft auch in den Hochschulen auf Interesse stößt und als Thema für wissenschaftliche Abschlussarbeiten vergeben wird“, sagt Dr. Verena Schraner. Zum Thema regelmäßige und nachhaltige Personalentwicklung gibt sie der Studentin Recht. „Um eine kontinuierliche Entwicklung der Mitarbeiter durch die Führungskräfte zu erreichen, bietet das Verfahren PERSOscreen eine gute Grundlage. Erfahrene Berater setzen es regelmäßig erfolgreich auch bei der Weiterqualifizierung oder der internen Besetzung von Führungspositionen im eigenen Hause ein“, so Schraner. Ergänzt werde PERSOscreen durch das Verfahren PERSOtalk, welches eine sinnvolle Unterstützung beim Mitarbeiterjahresgespräch bietet.
Weitere Informationen über PERSOscreen und PERSOtalk, die modernen Instrumente zur professionellen Personalauswahl und Mitarbeiterentwicklung mit naturwissenschaftlichem Hintergrund, erhalten Sie unter: www.persoscreen.de

PERSOscreen bietet für Unternehmer oder Führungskraft Instrumente, die das Ziel verfolgen, nachhaltig die Personaleffizienz und Mitarbeiterzufriedenheit im Unternehmen zu stärken. Dazu zählt der Einstellungstest auf Basis moderner naturwissenschaftlicher Methoden sowie Verfahren zur Entwicklung von Führungskräften. Das Tool „PERSOtalk“ unterstützt bei Mitarbeiterjahresgesprächen.

Firmenkontakt
Schraner Erfolgslabor GmbH
Dr. Verena Schraner
Marquardsenstraße 11
91054 Erlangen
+49 9131 924506-0
info@erfolgslabor.com
http://www.persoscreen.de

Pressekontakt
zahner bäumel communication
Katharina Zahner
Oberauer Straße 10a
96231 Bad Staffelstein
09573 340596
presse@agentur-mz.de
www.agentur-zb.de