Verantwortung nur an Fachbetriebe delegieren!

sup.- Die Verantwortung für die Dichtigkeit und die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit einer Heizöl-Tankanlage liegt zunächst ausschließlich beim Betreiber. Darauf hat der Bundesverband Behälterschutz e. V. (Freiburg) hingewiesen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Pflichten, die sich aus dieser Verantwortung ergeben, an einen speziell zertifizierten Fachbetrieb nach Wasserrecht zu delegieren. Diese Betriebe verfügen über die erforderlichen Sachkenntnisse und die geeigneten Geräte für die Wartung, Reinigung, Instandsetzung und Instandhaltung der Anlagen. Um festzustellen, ob ein Fachbetrieb die entsprechenden Kompetenzen und Berechtigungen hat, dient das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik (http://www.bbs-gt.de) als sicheres Indiz. Anbieter mit diesem Prädikat werden regelmäßig von unabhängigen Sachverständigen auf ihre Zuverlässigkeit überprüft (www.bbs-gt.de). Die Besitzer einer Ölheizung haben so die Gewissheit, dass ihr Tank sowie alle Leitungen, Armaturen und Sicherheitseinrichtungen stets von gut geschultem Fachpersonal betreut werden.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pin It on Pinterest

Share This