Das von Grund auf neu konzipierte Release unterstützt die nächste Generation von Neo4j Deployments

Neues Spring Data Neo4j 4.0 Release

(Bildquelle: Neo Technology)

München, 13. Oktober 2015 – Neo Technology, Entwickler von Neo4j (http://www.neo4j.com), der weltweit führenden Graphdatenbank, kündigt die sofortige Verfügbarkeit von Spring Data Neo4j 4 an. Das von Grund auf neu entwickelte Release unterstützt die nächste Generation von Neo4j Deployments.

“Spring und Neo4j verbindet eine lange erfolgreiche Zusammenarbeit von mir und Rod Johnson, Gründer von Spring und jetzt Vorstand bei Neo Technology”, erklärt Emil Eifrem, CEO von Neo Technology. “Spring Data begann mit einer gemeinsamen Vision: Unser Ziel war es, die Entwicklung von alternativen (nicht-relationalen) Datenbanken für Spring-Anwender noch einfacher zu gestalten. Daher freuen wir uns heute, nach einem Jahr Entwicklungszeit, das neue Release vorzustellen.” Spring Data Neo4j 4.0 kombiniert das einfache Programmiermodell von Spring mit der ganzen Leistungsfähigkeit von Neo4j. Unternehmen können damit Graph-Technologie jetzt noch leichter zur Entwicklung intelligenter Anwendungen nutzen und wertvolle Einblicke aus ihren Daten und den Beziehungen zwischen ihnen ziehen. Besonders Unternehmen, die den Spring-Stack schon erfolgreich einsetzen wird die Integration von Neo4j damit deutlich erleichtert.

Spring Data Neo4j 4.0 nutzt die vorherrschenden Neo4j und Spring Architekturmuster und bietet damit ein verbessertes Entwicklungsvorgehen. Mit Hilfe der Bibliothek lassen sich annotierte Entitäten in Neo4j persistieren. Neben den von Spring-Data bekannten Repositories, wird auch das Template-Programmiermodell unterstützt.

Die neue Version entstand in Zusammenarbeit mit dem Neo4j-Partner GraphAware in London. “Bei der von Grund auf neu entwickelten Version von Spring Data standen für uns vor allem die Bedürfnisse von Unternehmen im Mittelpunkt”, so Michal Bachman, Geschäftsführer von GraphAware. “Das Release ist mit Spring Data abgestimmt und ermöglicht die Integration in das Spring-Ecosystem. Dadurch gestaltet sich die Entwicklung von Anwendungen basierend auf Spring und unterstützt von Neo4j für Unternehmen als kinderleicht.”

Zu den neuen Schlüsselfunktionen von Spring Data Neo4j 4.0 gehören:
– Neue Architektur, zugeschnitten auf Neo4j Server Deployments
– Neues Neo4j Object-Graph-Mapping (OGM) Framework
– Intuitive, auf Knoten-Labels basierende Repräsentation von Typinformationen
– Object-Graph-Mapping von annotierten POJO-Entitäten
– Transportschicht zu Neo4j basierend auf Neo4js Abfragesprache Cypher
– Integration mit Spring Data REST
– Unterstützung von Spring Data Repositories

Spring Data Neo4j ist Teil des Spring Data Projekts, das einen umfangreichen Support für NoSQL Datenbanken bietet – darunter auch Neo4j.

Über Neo Technology
Neo Technology entwickelt die weltweit führende Graphdatenbank Neo4j, mit der sich Nutzen aus Datenverbindungen ziehen lässt. Dazu zählen unter anderem Anwendungen wie das Angebot von personalisierten Empfehlungen für Produkte und Services, zusätzliche Social-Funktionalität für Webseiten, Analyse von Telekommunikationsnetzwerken oder die Neuorganisation von Master Data, Identity und Access Management. Unternehmen nutzen Graphdatenbanken, um Datenvernetzungen und -zusammenhänge schnell abbilden, abspeichern und abfragen zu können. Das Team von Neo Technology hat eine Pionierrolle bei der Entwicklung von modernen Graphdatenbanken inne und hat bereits Unternehmen weltweit mit der Leistungsstärke der Graphen-Technologie bereichert. Großunternehmen wie Walmart, eBay, UBS, Nomura, The InterContinental Exchange, Cisco, CenturyLink, HP, Pitney Powes, Telenor, TomTom, Lufthansa und The National Geographic Society ebenso wie Startups wie CrunchBase, Medium, Polyvore, Zephyr Health und Elementum verwenden Neo4j, um erfolgsentscheidenden Nutzen aus Datenverbindungen zu ziehen.

Neo Technology ist ein privat geführtes Unternehmen, das von Fidelity Growth Partners Europe, Sunstone Capital, Conor Venture Partners, Creandum und Dawn Capital finanziert wird. Neo Technology hat seinen Firmensitz in San Mateo, Kalifornien, und führt darüber hinaus Standorte in Deutschland, Frankreich, UK, Schweden und Malaysia. Weitere Informationen unter www.neo4j.com

Firmenkontakt
Neo Technology
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089 41 77 61 13
neotechnology@lucyturpin.com
http://www.neo4j.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089 41 77 61 13
neotechnology@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Pin It on Pinterest

Share This