LED2WORK bringt neue Version der UNILED auf den Markt

Neue Arbeitsplatzleuchte von LED2WORK

Die UNILED II: Homogen, blendfrei, schattenfrei und stufenlose Dimmung mit Memory-Funktion. (Bildquelle: @LED2WORK)

Arbeitsplätze in der industriellen Fertigung, Montage, Qualitätssicherung oder im Dental- oder Medizinlabor sowie in der Schmuck und Uhrenbranche benötigen besonders gute Lichtverhältnisse. Hierfür bietet die LED2WORK (http://www.led2work.de)mit der UNILED II ab sofort ein neues Leuchten-Modell mit einer Dimmung mit Memory-Funktion und einem noch ergonomischeren Design. Die Leuchte wird auf der SPS/IPC/DRIVES ab 24. November in Nürnberg vorgestellt.

Die neue UNILED II leuchtet in der 27 W-Variante mit 84 SMD-LEDS anstatt 72 SMD-LEDs in der Vorgängerversion; damit wird die Ausleuchtung noch effizienter und besonders homogen. Zusätzlich sorgt eine neue, opalweise Blende für ein schattenfreies und blendfreies Sehen. Die weitere Besonderheit des neuen Modells liegt in der stufenlosen Dimmung, die sogar über eine Memory-Funktion, über Taster am Leuchtenkopf, individuell eingestellt werden kann. Mit dieser neuen Funktion bietet die UNILED II ein besonders praxisorientiertes Feature. So kann die Beleuchtung schnell und einfach auf spezielle Produkte und Anwendungen oder auf wechselnde Mitarbeiter, beispielsweise in unterschiedlichen Schichten, eingestellt werden.

Ergonomisch verbessert
Eine weitere Verbesserung ist der hochwertige Aluminium-Federarm, über den sich die Leuchte über drei Gelenke ausrichten lässt. Ein zusätzliches 3D-Kopfgelenk sorgt für eine besonders exakte Positionierung. Mit einer Universalzwinge wird die UNILED II einfach an der Tischkante befestigt. So beansprucht die LED für ihren stabilen Halt ein absolutes Minimum an Tischfläche. Für alternative Platzierungen bietet LED2WORK (http://www.led2work.de)eine Wandhalterung, einen Standfuß und für die Anbringung an System-Arbeitsplätze auch einen Adapter für T-Nut-Profile. Die Leuchte ist ebenso als Zugpendel-Version erhältlich.

Praxisorientiertes Angebot
Die UNILED II, mit der Schutzklasse IP40 und Schutzklasse III, ist in den Leistungsstärken 15 W sowie 27 W und den Gehäuse-Längen 298 mm und 548 mm erhältlich. Dabei kann der Kunde zwischen den Lichtfarben tageslichtweiß (5.200 – 5.700 CW) oder neutralweiß (4.000 – 4.500 CW) wählen. LED2WORK garantiert eine Lebensdauer von bis zu 60.000 Betriebsstunden (Schaltungen beeinträchtigen die Lebensdauer nicht). Weitere Informationen auf der SPS/IPC/DRIVES, Halle 8 Stand 426 (https://www.mesago.de/de/SPS/home.htm?ovs_tnid=0).

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für Maschinen- und Anlagenbau sowie Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Sonderlösungen im Bereich der LED-Beleuchtung entwickelt und fertig LED2WORK bereits ab kleinen Stückzahlen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens erleichtern dem Anwender seine anspruchsvollen Sehaufgaben an der Maschine und dem Arbeitsplatz. Desweiteren sind sie energieeffizient und wartungsfrei.

Firmenkontakt
LED2WORK
Jan Schiga
Stuttgarter Str. 13 a
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.de
http://www.led2work.de/kontakt.html

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 711 69393390
+49 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pin It on Pinterest

Share This