alva naturkosmetik bietet schützende Handpflege auch für Veganer

Mit gut geschützten Händen sicher in die kalte Jahreszeit

Mit alvas Handpflege-Produkten gut aufgestellt: Sanddorn Handcreme, alva Handpflegecreme sowie Sandd

Herbst und Winter sind nicht nur Jahreszeiten, in denen man sich auf gemütliche Abende mit Tee, Kaminfeuer und auf ein schönes Buch freut, sondern auch auf lange Spaziergänge am Strand und in der frischen Luft. Soweit zur Theorie. Vorher wollen aber noch Gartenarbeiten und allerhand andere Dinge erledigt werden, bei denen die Hände durch häufiges Waschen, kalte und warme, feuchte und trockene Luft, ständig strapaziert und gefordert werden. Allein das notwendige Händewaschen entzieht der ohnehin schon dünnen Haut regelmäßig Feuchtigkeit, die mit hochwertiger und reichhaltiger Pflege aus der Natur kompensiert werden will. Rundum gepflegte Hände sind auch immer rundum geschützte Hände. Vier Produkte für eine optimale Handpflege aus dem Sortiment des Naturkosmetikherstellers alva sorgen für genau die Pflege, die in der kalten Jahreszeit benötigt wird:
Die reichhaltige Tiefenpflege der alva Sanddorn Handcreme für beanspruchte Hände schützt vor dem Austrocknen und optimiert die Elastizität der Haut. Für jung aussehende und gesunde Hände sorgen die Wirkstoffe der Bio-Shea- und Kakaobutter sowie das hochwertige alva Bio-Sanddornöl. Sie fördern die Regeneration, sorgen für geschmeidige Hände und glänzende Fingernägel. Mit besten Öko-Test-Ergebnissen ausgestattet gehört diese Handcreme zum “Must-have” für jeden, der den Schutz seiner Hände ernst nimmt.

Eine besonders hohe Pflegekraft für Menschen, die durch körperliche Arbeiten im Haus, Garten oder im Beruf oft an spröden und stark beanspruchten Händen leiden, entfaltet die alva Handpflegecreme. Hergestellt mit Avocadoöl, Ringelblumenextrakt und einem Wirkstoff der Kamille, sorgt sie für samtweiche Hände und zieht schnell ein. Hautpflege pur bietet ebenfalls das naturreine Bio-Jojobaöl von alva. Jojobaöl ist eine der wertvollsten Pflegekomponenten bei der Körperpflege. Es ist nicht allein für die Pflege der Hände geeignet, sondern auch zum Massieren, Baden oder zur Herstellung eigener, individueller Hautöle und Kosmetik-Produkte. alvas Bio-Jojobaöl ist naturrein, absolut geruchsneutral, für Veganer geeignet und besitzt ein hervorragendes Einzugsverhalten in die Haut. Auch das alva Sanddorn Hautöl gehört zu den Klassikern beim Schutz und der richtigen Pflege der Hände. Es besteht aus Jojobaöl, Mandelöl und Sanddornöl sowie natürlichem Vitamin E. Das Sanddorn Hautöl wirkt ganz nebenbei auch noch der Bildung von freien Radikalen sowie unliebsamen Falten entgegen.

So ausgerüstet, kann die dunkle Jahreszeit mit Kälte, Wind und den besonderen Strapazen für die Haut gerne kommen. Vielleicht bleibt ja tatsächlich noch die Zeit für das spannende Buch am Kamin oder den Spaziergang am Strand. Wer weiß?

Die alva naturkosmetik gmbh gilt seit rund 30 Jahren als anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Naturkosmetik. Als eines der ersten Unternehmen auf dem Markt hat alva frühzeitig erkannt, dass Pflegeartikel nicht nur in puncto Wirksamkeit überzeugen müssen. Der Name alva steht deshalb seit der Unternehmensgründung für Premium-produkte, deren Inhaltsstoffe nach Qualität und nicht nach Preiskriterien ausgewählt werden. Als vertrauensvoller Partner von Handel und Verbrauchern trägt alva Verantwortung für eine nachhaltige und ressourcenschonende Produktion. Ehrlichkeit und Transparenz haben in drei Jahrzehnten für viele zufriedene Kunden in über 40 Ländern weltweit gesorgt.

Firmenkontakt
alva naturkosmetik gmbh
Carola Palm
Gewerbepark 19
49143 Bissendorf
0049 5402 64479 0
0049 5402 64479 99
info@alva.de
www.alva.de

Pressekontakt
bpö Kommunikationsmanagement
Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44
49080 Osnabrück
016090904037
ddirkers@bpoe.de
www.bpoe.de

Pin It on Pinterest

Share This