Kondome und Kunst fliegen mit einem Ballon an den äußersten Rand der Stratosphäre!

(Mynewsdesk) einhorn & wunstkunst werden am Dienstagmorgen des 22.09.2015 einen Ballonflug in Bewegung setzen, der in 35.000 Metern den äußersten Rand der Stratosphäre unseres blauen Planeten erreichen wird. Mit von der Partie ist „EINHORST“ der Transportbehälter, zwei Kameras, fair gehandelte Einhorn Kondome, eine wunstkunst Schachtel und 200 kleine Freigeister.
Das ganze Abenteuer wird von einem Fernsehteam des Sender Kabel 1 begleitet.

Nach der Bergung von „EINHORST“ werden wir mit euch gemeinsam und allen am Flug beteiligten Partnern und Freunden im Klunkerkranich den Sternen entgegen Tanzen. Für himmlische Klänge sorgen Mr.Timeless & Mimi Love und auf einer Leinwand laufen die Highlights des Fluges. Selbstverständlich in HD und mit interstellar bunt glitzerndem Sternenstaub versehen.

Das Projektteam von einhorn & wunstkunst, KABEL 1 und Filming for change freuen sich auf ein gelungenes Miteinander voller Liebe und Glückseligkeit.

14 – 16 Uhr: Liveübertragung Landung und Ankunft im Klunkerkranich

16 – 18 Uhr: Mr.Timeless
Zeitloser Sound von Vinyl !!!! Die Abwechslung zur elektronischen Musik !!!!
www.facebook.com/zeitlossound (http://www.facebook.com/zeitlossound?__mref=message_bubble)

18 – 20 Uhr: Mimi Love
www.soundcloud.com/spreedelay (http://www.soundcloud.com/spreedelay)

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/agentur-kunath/pressreleases/kondome-und-kunst-fliegen-mit-einem-ballon-an-den-aeussersten-rand-der-stratosphaere-1220413) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Agentur Kunath (http://www.mynewsdesk.com/de/agentur-kunath).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7xn5sg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/kondome-und-kunst-fliegen-mit-einem-ballon-an-den-aeussersten-rand-der-stratosphaere-68947

Wunstkunst ist ein Kultur- und Dienstleistungsprojekt, das beflügelt ist von der Vision, unterschiedlichste Standorte, Künstler und Menschen zu vernetzen und dabei einen fließenden Übergang zwischen Kunst, Kultur und Wirtschaft herzustellen. Da Kunstautomaten an sich ja keine wirklich neue Idee sind, war uns von Anfang an klar, dass wir in Sachen Originalität, Herzblut, Vielfalt und dem Geschäftsmodell an sich, einfach ein Stück über die Schachteln und bereits bestehende Kunstautomaten Konzepte hin ausdenken müssen. Initialzündend für die Gründung von wunstkunst war ein Gespräch im Sommer 2012 mit zwei Berliner Clubbetreibern, denen die Idee, auf verspielt bunte Art, Kunst in Clubs zu präsentieren, sehr gut gefiel. Als wir dann auch unser konkretes Konzept dazu näher erläuterten, stellten die beiden uns kurzerhand einen ausrangierten Automaten zur Verfügung und somit war der Grundstein zur Gründung gelegt. Der Name wunstkunst basiert übrigens auf einem Karl Valentin Zitat (Kunst kommt von können und nicht von wollen, sonst hieße es wunst.), da sowohl liebevoll Gewolltes wie auch routiniert Gekonntes, in jeder unserer Schachteln seinen Platz findet.

wunstkunst für was steht das?

WUNST = in liebevoller handarbeit entstandene werke werdender künstler
KUNST = exklusive und limitierte sammelkartenmotive ausgesuchter künstler
HERZ = jede wunstkunst schachtel enthält zusätzlich etwas von und mit

wunstkunst bestellen?

ihr möchtet ein, zwei oder mehr schachteln voll liebevoll handgemachter wunstkunst für freunde, mutti, banknachbar oder euch selbst? Zugegriffen:www.wunstkunst.de: http://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.wunstkunst.de%2F&h=lAQHbrMVz&s=1

Kontakt
Agentur Kunath
Beatrice Kunath
Schwedterstr. 52
10435 Berlin

beatrice@kunath.org
http://shortpr.com/7xn5sg

Pin It on Pinterest

Share This