Einen köstlichen Braten herzustellen, ist gar nicht so schwer. Frische Brötchen beim Frühstück auf dem Tisch zu haben, auch nicht.

Innen weich und außen knusprig: Braten wie Brötchen.

Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und die Temperaturen veranlassen, dass die Heizung angestellt werden muss. Dies ist die Zeit der köstlichen Braten: Innen zartrosa und außen knusprig braun, dafür lieben und schätzen nicht nur ausgesprochene Rindfleisch-Fans das zarte Fleisch.
Egal ob gebraten, geschmort, gekocht oder gegrillt, Rindfleisch bietet vielfältige und abwechslungsreiche Zubereitungsvariationen: vom Roastbeef über Gulasch und Tafelspitz, bis hin zum Schmor- oder Sauerbraten oder auch für ein köstliches Fondue.
Die Zubereitungsmöglichkeiten von Rinderbraten sind vielfältig, abwechslungsreich und einfach. Nach kleinen Vorbereitungen geht”s ab in den Ofen. Danach macht der Rest sich eigentlich von ganz alleine.
Damit ein Rinderbraten aber wirklich zart und saftig gelingt, sollten einige Grundregeln beachtet werden. Je nach Gericht, gibt es geeignete Stücke beim Rinderfleisch. Am besten lässt man sich bei einem guten Metzger beraten. Aufbewahrt werden sollte Rindfleisch nicht in Metallschüsseln und natürlich immer gut gekühlt. Das A und O, damit der Braten schön saftig bleibt, ist das Anbraten in Butterschmalz oder heißem Fett. Die schöne braune Kruste, die dabei entsteht, entwickelt nicht nur köstliche Röstaromen, sie verhindert auch, dass der Fleischsaft austritt.
So einfach kann ein herrliches Essen gezaubert werden.
Ebenso einfach verhält es sich mit einem stärkenden Frühstück. Ohne großen Aufwand sind ofenfrische Backwaren, wie Brot oder Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) bereits in den frühen Morgenstunden an der Haustür und bereit für den morgendlichen Verzehr.
Die Morgengold Frühstücksdienste liefern an sieben Tagen in der Woche ofenfrische Backwaren und Brötchen direkt aus der Backstube bis an die Haustür.
Die Organisation für das stärkende Frühstück wird entspannt und ohne großen Aufwand von zuhause aus gemanagt. Die www.morgengold.de Frühstücksdienste bieten in ihrem Kundenportal einen visuellen Einkaufsladen, der übersichtlich und strukturiert aufgebaut ist. Je nach Region findet sich eine individuelle Auswahl unterschiedlichster Brote, Brötchen und süßen Stückchen. Alle Brötchen und Backwaren werden täglich frisch in ausschließlich ausgesuchten Bäckerei-Betrieben hergestellt.
Die Service-Fahrer der Morgengold Frühstücksdienste nehmen die Backwaren und Brötchen direkt in der Backstube in Empfang und bringen sie an ihren Bestimmungsort.
Somit ist sowohl das Frühstück, als auch der köstliche Braten ein Kinderspiel.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Pin It on Pinterest

Share This