Traumschmuckwerkstatt stellt sich vor

Individueller Schmuck aus Meisterhand

Schmuck gibt es in Hülle und Fülle. Trotzdem bleibt der Wunsch sich abzuheben, einzigartig zu sein. Diesen Wunsch erfüllt individueller Schmuck.

Mit handwerklicher Tradition gefertigt, wird jedes Stück zum Unikat. Diesen Anspruch hat Goldschmiedemeisterin Beate Stohr in Ihrer Traumschmuckwerkstatt (http://traumschmuckwerkstatt.de).

Vom preiswerten Ohrstecker, als Geschenk zwischendurch, bis hin zum exklusiven Trauring, die Auswahl ist sehr breit gefächert. Dabei bestechen klare Formen und zeitlose Design.

Neben der Herstellung neuer Stücke, werden auch Reparaturen und Umarbeitungen fachmännisch ausgeführt. So wird aus Oma´s Ring ein Anhänger, oder aus dem Trauring eines geliebten Menschen ein neuer Schmuckring. So trägt man die Erinnerung immer ganz nah bei sich.

Als 3. Generation in diesem Beruf versteht sich, das Frau Stohr viele alte und neue Techniken bei der Gestaltung der Schmuckstücke mit einfließen lässt.

Als Kind schon in der Werkstatt ihrer Eltern und Großeltern aufgewachsen, hat sie diese Handwerk, im wahrsten Sinne des Wortes, von Klein auf gelernt. Ihre Lehre absolvierte sie in bekannten Goldschmiedewerkstatt von Herrn Dieter Forberger in Dresden.

Frau Stohr erzählt uns, Schmuck zu gestalten, zu Formen und zu sehen, wie Kunden mit Freude ihre Stücke tragen, erfüllt sie immer wieder mit ganz besonderem Stolz.

Goldschmiedemeisterin Beate Stohr fertigt individuellen Schmuck.

Kontakt
Traumschmuckwerkstatt
Beate Stohr
Oststraße 46
01705 Freital
0178-5507591
beate.stohr@traumschmuckwerkstatt.de
http://traumschmuckwerkstatt.de

Pin It on Pinterest

Share This