hagebaumarkt und Werkers Welt Partner-Card auch mit Visa-Funktion

Hanseatic Bank und hagebau Gruppe erweitern Zusammenarbeit

Die hagebau Partner-Card mit neuen Features

Hamburg, 07. Oktober 2015 – Durch eine Kundenkarte mit Bezahlfunktion ergänzen die Hanseatic Bank und die hagebau Gruppe das Angebot für Kunden von hagebaumarkt und Werkers Welt. Bereits seit April 2009 bieten alle hagebaumärkte und Werkers Welt Filialen den Finanzkauf in Zusammenarbeit mit der Hamburger Privatbank an. Seit Mitte dieses Jahres können Endverbraucher die hagebaumarkt Partner-Card und die Werkers Welt Partner-Card in allen teilnehmenden Märkten zusätzlich mit Visa-Funktion beantragen. Dabei ist eine Kombination mit der Finanzierung von Waren möglich. Neben einem dreiprozentigen Sofortrabatt und dem kontaktlosen Bezahlen bieten die Karten viele weitere Features, die über eine reine Zahlungsabwicklung hinausgehen.

“Mit der Hanseatic Bank haben wir einen Spezialisten für innovative Kreditkartenlösungen an unserer Seite. Durch die Senkung der Interchange-Gebühren wird die bargeldlose Zahlung per Kreditkarte immer beliebter und gehört zu einem optimalen Einkaufserlebnis einfach dazu. Mit den gemeinsam entwickelten Kreditkarten können wir unseren Kunden ab sofort zahlreiche Vorteile bieten”, freut sich Kai Kächelein, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing hagebau Einzelhandel. Dabei sei die Beantragung der Visa-Funktion ein Zusatzangebot zur Partner-Card. “Unsere klassische Partner-Card bleibt natürlich weiterhin im Angebot.”

Eine Karte, viele Vorteile
Wer mit der hagebaumarkt Partner-Card Visa oder der Werkers Welt Partner-Card Visa einkauft, kann selbst entscheiden, ob er die komplette Summe zinsfrei am Ende des Monats oder lieber in einzelnen Raten zurückzahlt. Karteninhaber zahlen zudem keine Jahresgebühr. Zum dreiprozentigen Sofortrabatt an der Kasse wird in teilnehmenden Märkten zusätzlich der Treue-Bonus, ein individueller Staffelrabatt auf den getätigten Jahresumsatz, gewährt. “Der Treue-Bonus, der einmal pro Jahr abgerechnet wird, ist eine wertvolle Ergänzung und wirkt sich positiv auf die Bindung unserer Kunden aus”, so Kächelein.

Dazu kommt ein Preisnachlass in Höhe von fünf Prozent bei Reisebuchungen mit Urlaubsplus und die optionale Teilnahme an der Vorteilswelt der Hanseatic Bank. Mit der Anmeldung unter www.hanseaticbank.de/vorteilswelt erhalten Kunden bei mehr als 300 Onlineshops namhafter Kooperationspartner bis zu 15 Prozent Rückvergütung auf ihre Einkäufe. Dank Visa-Funktion können die Karten an allen Visa-Akzeptanzstellen als Zahlungsmittel und weltweit an Geldautomaten genutzt werden. Kunden von hagebaumarkt und Werkers Welt, die bereits eine Kundenkarte ohne Bezahlfunktion besitzen, können diese gegen die neue Kreditkarte austauschen lassen.

Einfach sicher: kunden- und händlerfreundliche Lösung
Die technische Sicherheit der hagebaumarkt Partner-Card Visa und der Werkers Welt Partner-Card Visa wird durch den integrierten EMV-Chip gewährleistet, der den neuesten Sicherheitsstandards entspricht. Das international anerkannte 3D Secure-Verfahren und die Nutzung des Sicherheitsverfahrens “Verified by Visa” gewährleisten Partnern ebenso wie Kunden einen zusätzlichen Schutz vor dem Missbrauch der Karte.

Hanseatic Bank setzt weiter auf Ausbau ihres Händlernetzwerks
“Es freut uns sehr, dass wir die Kooperation mit einem starken Partner wie der hagebau Gruppe weiter ausbauen und festigen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass beide Unternehmen weiterhin vom wirtschaftlichen Erfolg dieser Verbindung profitieren werden”, sagt Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank. Die Privatbank mit dem Fokus auf innovativen Kreditkartenlösungen setzt auf den stetigen Ausbau ihres Partnernetzwerks. Für Händler wie Gesellschafter des hagebau Einzelhandels hat die Zusammenarbeit eine Reihe von Vorteilen: Sie erweitern ihre Kundengruppen sowie die Bezahlmöglichkeiten durch die Kreditkartenakzeptanz und optimieren das bestehende Loyalty-Programm.

Über die Hanseatic Bank GmbH & Co KG

Als Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versands abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich mit den Bereichen Konsumentenkredite, Einlagen, Versicherungen und Factoring auf vier Geschäftsfelder spezialisiert. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

Weitere Informationen über die Hanseatic Bank erhalten Sie unter https://www.hanseaticbank.de

Firmenkontakt
Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Kathrin Fiesel
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg
(040) 646030
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
https://www.hanseaticbank.de

Pressekontakt
Corelations
Kathrin-Luise Fiesel
Werner-Otto-Str. 1-7
22179 Hamburg
(040) 6461-5305
(040) 6461-5492
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de