Gute Kosmetikstudios mit modernen medizinischen Behandlungsmethoden

Kosmetikinstitut München – B.NEW Munich

Sie sind auf der Suche nach einer guten Kosmetikerin in München (http://bnew-muenchen.de/kosmetikstudio-referenzen/)? Wie unterscheiden Sie ein gutes Studio von einem nicht so guten? Damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen, haben wir heute ein Interview mit Kosmetikstudio Inhaberin Alexandra Müller.

Interviewer: Frau Müller, Sie sind seit vielen Jahren Inhaberin vom Kosmetikinstitut B.NEW Munich in Höhenkirchen-Siegertsbrunn (http://bnew-muenchen.de). Was würden Sie einer Frau oder einem Mann empfehlen, bei der Auswahl einer guten Kosmetikerin zu achten?

Alexandra Müller: Grundsätzlich kann man sagen, dass der Markt leider sehr unüberschaubar ist, sehr viel angeboten wird und diese Vielfalt für die Kunden sehr verwirrend ist. Worauf Sie achten sollten:

Hygiene: Ist die Liege frisch bezogen, wäscht sich die Kosmetikerin die Hände wenn sie mit Ihnen die Behandlung geht.

Analyse: Wird eine Analyse und ein Anamnesebogen zusammen gemacht? Wir können mittlerweile sagen, dass das Arbeiten mit einer Computer-Analyse, welches das ganze Gesicht scannt, sehr viel professioneller und ganzheitlicher ist, als eine “Teilaufnahme” oder das bekannte “drüberschauen”. Mit so einer Analyse sehen wir Entzündungen in der Haut welche von oben oft noch nicht sichtbar sind – nur so kann man sagen was kontraproduktiv an Behandlungen wäre.

Vielfalt: Ein großes Problem ist auch, dass dem Endverbraucher erzählt wird: “das Gerät XY kann alles”. So ist dem bei weitem nicht, wenn man dann erfährt, dass Kunden mit Couperose jahrelang gepeelt, bedampft und massiert wurden, ist dies eine absolut falsche Behandlung.

Interviewer: Viele fragen sich, was der grundlegende Unterschied zwischen einer kosmetischen Behandlung und einer medizinisch kosmetischen Behandlung ist. Können Sie die Begriffe für die Leser differenzieren?

Alexandra Müller: Kosmetik im klassischen Sinne ist Wellness, Wohlfühlen, Genießen. Die Produkte riechen toll, fühlen sich toll an.

Die Dermakosmetik (medizinische Kosmetik) benötigt ein breit gefächertes Fachwissen, Themen wie Couperose, Seborrhoisches Ekzem, Atopische Haut, Elastosen, aktiniche Keratosen, Sicca und Oleosa-Haut und vieles mehr müssen die Fachfrauen aus dem FF wissen. Die Aufklärung über das Hautbild ist hier ein großer Punkt, der die Behandlungsrichtung unterscheidet. Die Behandlungen in der med. Kosmetik wirken, das spürt man, das sieht man. Mit der Analyse kann man das Vorher und Nachher dann wunderbar zeigen.

Interviewer: Arbeiten Sie in Ihrem Kosmetikinstitut mit Medizinern zusammen? Wie kann man sich das praktisch vorstellen?

Alexandra Müller: Wir arbeiten mit Hautärzten, Heilpraktikerin und Chirurgen zusammen. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Wunsch der Kunden weg geht von Botox und wenn dann nur noch wenig und sehr gezielt. Augenfältchen oder Zornesfalten werden hier wunderbar gemildert und die Ergebnisse in Kombination mit unseren Behandlungen kann sich wirklich sehen lassen. Und da wir Bakterien, Viren und Pilze nicht behandeln dürfen, ist es gut einen Hautarzt zu haben, der dann das richtige Mittel verschreibt.

Interviewer: Seit einigen Jahren hört man immer mehr von Jet Peel. Bieten Sie dies an und wenn ja, was sind Ihre Erfahrungen mit Jet Peel?
Alexandra Müller: Wie bereits gesagt- es gibt kein Wundergerät! Wir kombinieren PCA, Mikrodermabrasion, Laser, Jet Peel und vieles mehr um ein Hautbild zu verbessern. Da das reine Peelen der Haut mit der Abrasion jedoch nur die Zellteilung anregt, ist der JetPeel die optimale Versorgung danach mit Vitaminen, Hyaluronsäure und mimikentspannenden Wirkstoffen.

Interviewer: Auf Ihrer Website ist uns aufgefallen, dass Sie drei Jahre in Folge zum “best in Medical Beauty” gekührt wurden. Können Sie uns davon erzählen?

Alexandra Müller: Diese Auszeichnung ist für uns jedes mal wieder von großer Bedeutung! Bei einer großen Gala wird diese dann ganz festlich überreicht. Die Auszeichnung bekommt man für höchste fachliche Kompetenz in den Bereichen: fachliche Beratung, Behandlungsqualität und Gesamtangebot.

Interviewer: Frau Müller, vielen Dank und viel Erfolg weiterhin mit Ihrem Kosmetikstudio.

Vielen Dank !

Effizienz-Management, mit Effizienzexpertin Marie-Luise Berrang und ihren Partnern erhöhen die Leistungsfaktoren von Unternehmen, seinen Führungskräften und Mitarbeitern. Das bedeutet, Marie-Luise Berrang und ihr Team verschafft den Unternehmern mehr Zeit für das ertragsbringende Kerngeschäft und sorgt mit dafür, dass ein Unternehmen seinen “eigenen Wirtschaftsaufschwung” generiert. Inhaber geführte Unternehmen und Familienbetriebe sind die Auftraggeber von Effizienz-Management. Die Beratung ist für kleine und mittelständische Unternehmen, quer durch alle Branchen, geeignet. Das Unternehmenscoaching ist einfach und praktisch.
Weitere Informationen, wie Ineffizienz der Garaus gemacht wird und der Unternehmer dadurch 5 Stunden wöchentlich mehr Zeit gewinnt, erfährt er in einer kostenlosen Strategiesitzung, die sich exclusiv an Inhaber und Geschäftsführer richtet, die voran kommen wollen.
Um eine kostenfreie Startegiesitzung zu beantragen, genügt ein Anruf: +49-89-3173001.
Oder jetzt Termin direkt buchen: Effizienz-Management
Achtung: Dieses Angebot gilt nur bis 25.09.2015.

Kontakt
Efficiency Management Ltd.
Rosi Schreiner
Fastlingerring 192
85716 Unterschleißheim
+49893173001
+49893172512
berrang@effizienz-management.de
http://www.effizienz-management.de

Pin It on Pinterest

Share This