Gold für Razorfish und Audi beim Annual Multimedia Award

Interaktive Audi TT Broschüre (Bildquelle: Razorfish)

Frankfurt/Berlin/München, 08. Oktober 2015 – Veredelte Broschüre: Mit der innovativen Direktmarketing-Initiative “Audi TT Brochure Hack” konnte Razorfish ein weiteres Mal bei einer Fachjury punkten. Die international führende Digitalagentur auf dem Gebiet der Business Transformation freute sich bei den Annual Multimedia Awards 2016 über Gold in der Kategorie “Mobile Apps”.

Seit 1996 prämiert der Wettbewerb herausragende Arbeiten auf dem Gebiet digitaler Markenkommunikation. Im Preisjahr 2016 konnten sich die Teilnehmer für insgesamt 16 Kategorien bewerben. Für 28 Einreichungen gab es Gold, weitere 98 Projekte erhielten eine Silber-Auszeichnung. Die prämierten Arbeiten werden zudem im Jahrbuch “Annual Multimedia 2016” präsentiert, welches Anfang Dezember erscheinen wird.

Der “Audi TT Brochure Hack” steht für einen kreativen Technologieeinsatz, der eine Printbroschüre per Smartphone interaktiv erlebbar macht. Mit dieser neuartigen Augmented Mobile Experience gelang es Razorfish, die digitale Welt des neuen Audi virtual Cockpit mit der physischen Welt des Fahrers zu verbinden. Der Nutzer legt sein Smartphone auf Interieuraufnahmen, die mit leitfähiger Farbe gedruckt wurden, und navigiert so durch die diversen Funktionen des Cockpits. Dank eines integrierten Bluetooth Chips wird dabei eine nahtlose Experience möglich.

“Mit diesem Projekt ist es uns gelungen, eine Informationsbroschüre in ein Erlebnis zu verwandeln. Hier kann man Audi im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben. Wir sind stolz, dass die Award-Jury dies zu würdigen wusste”, so Sascha Martini, CEO Razorfish Deutschland.

Razorfish ist die international führende Agentur für Digitale Transformation und einer der Pioniere für Marketing im digitalen Zeitalter. Wir helfen unseren Kunden dabei, sicher durch das Unbekannte zu navigieren, Veränderungen voranzutreiben und ihr Business zu transformieren. Dabei bringen wir einen einzigartigen Mix aus Technologie, Strategie, Kreativität und Media zusammen. Zum Team von Razorfish gehören über 3.000 Experten an 25 Standorten weltweit; darunter Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Italien, Kanada, Singapur und die USA. In Deutschland arbeiten rund 200 Mitarbeiter in Frankfurt, Berlin und München für Kunden wie Audi, DHL, IKEA und UBS.

Firmenkontakt
Razorfish
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Pin It on Pinterest

Share This