17 walisische Unternehmen zeigen ihre innovativen Produkte auf der weltgrößten Ernährungsmesse

Food and Drink Wales auf der Anuga 2015

Oktober 2015 – Dass Wales nicht nur ein Naturparadies und Land der Burgen und Schlösser ist, wird auch in diesem Jahr wieder auf der “Anuga” unter Beweis gestellt: 17 walisische Unternehmen aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zeigen mit Unterstützung der walisischen Regierung ihre – oft prämierten – Produkte auf der weltweit größten Ernährungsmesse. In diesem Jahr wird eine Rekordzahl von über 7.000 Ausstellern aus 108 Ländern vom 10. bis 14. Oktober 2015 in Köln vertreten sein.

Rebecca Evans, stellvertretende Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung, ist davon überzeugt, dass es für walisische Produkte wichtig ist, sich auf dieser prominenten Bühne zu präsentieren: “Wir wissen, dass wir mit der Qualität unserer Produkte gleichauf mit den besten der Welt stehen. Daher ist es wichtig, Flagge zu zeigen und mit unseren innovativen Produkten auf den wichtigsten Messen und Veranstaltungen weltweit präsent zu sein. Damit tragen wir auch zum Erreichen unserer ambitionierten Wachstumsziele in diesem Sektor bei, der eine zunehmend bedeutende Rolle in der walisischen Wirtschaft spielt. Auf der Anuga 2013 konnten die ausstellenden Unternehmen unseres Landes Aufträge im Wert von über einer halben Million Pfund (ca. 674.000 Euro) generieren. Auf diesem Erfolg wollen wir in diesem Jahr aufbauen.”

Beispielhafte Unternehmen
Eines der Unternehmen, die auf dieser Basis aufbauen und ihre Geschäftsbeziehungen zu
Einkäufern aus der ganzen Welt pflegen sowie neu knüpfen wollen, ist Coconut Kitchen aus Abersoch. Der Hersteller von Dips und Saucen, die von der thailändischen Küche inspiriert sind, hat für seine Produkte zahlreiche Great Taste-Preise gewonnen – einschließlich der begehrten 3 Sterne für seine Thai Green Paste – und betreibt darüber hinaus ein gleichnamiges Restaurant im Nordwesten von Wales. In diesem Jahr wird Coconut Kitchen seine neuen Pasten auf der Anuga vorstellen.

Inhaber Paul Withington sieht Fachmessen als eine große Chance, um Neugeschäft zu generieren und neue Produkte einem weltweiten Markt direkt anbieten zu können. “Wir haben 2008 mit dem Verkauf unserer Saucen begonnen. Unser Ziel war es damals, Nord-Wales mit hochwertigen, von der Thai-Küche inspirierten Produkten zu beliefern. Seitdem haben wir uns zu einem renommierten Hersteller von Thai-Saucen und -Dips entwickelt, die heute in Delis und Bauernhof-Shops im ganzen Land verkauft werden. Events und Messen wie die Anuga ermöglichen uns, mit Unterstützung von Food and Drink Wales, der walisischen Nahrungsmittelindustrie, unser Geschäft immer besser und stärker voranzutreiben. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit anderen hochwertigen walisischen Food-Marken die Flagge für unsere Produkte hoch zu halten und zu zeigen, dass ihre Qualität im weltweiten Markt konkurrenzlos ist. Natürlich erhoffen wir uns auch das eine oder andere Neugeschäft.”

Persönlicher Austausch mit Kunden und gleichgesinnten Unternehmen
Das preisgekrönte natürliche Mineralwasser T Nant der in Mittelwales beheimateten T Nant Spring Water Ltd ist bereits eine global bekannte Marke. General Manager Matteo Sada betont die Wichtigkeit internationaler Fachmessen. “T Nant natürliches Mineralwasser und TAU Quellwasser sind zwar mittlerweile weltweit etablierte Kult-Marken, doch wir sind nach wie vor der Meinung, dass es wichtig ist, auf bekannten Messen und Events wie der Anuga anwesend zu sein. Im vergangenen Jahr waren wir auf der SIAL in Paris und trafen dort Einkäufer aus der ganzen Welt. So konnten wir unser internationales Business noch weiter pushen. Für Unternehmen wie T Nant bietet sich auch die Chance, einige unserer internationalen Kunden persönlich zu treffen und die Vorzüge und den konstant wachsenden Markt walisischer Lebensmittel und Getränke zu promoten.”

PhytoQuest aus Aberystwyth gehört zu den Top-Unternehmen in einem Geschäftsfeld, das viele zunächst gar nicht der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie zuordnen. PhytoQuest nutzt die Wissenschaft zum besseren Verständnis von natürlichen Inhaltsstoffen und Komponenten und prüft ihre Verwendung in renditeträchtigen, gesunden Produkten. “Eine der großartigen Möglichkeiten, die die Anuga bietet, ist der direkte Kontakt und Austausch mit potentiellen Kunden”, so Geschäftsführer Dr. Robert Nash, einer der führenden Köpfe in der Welt der Phytochemie. “Darüber hinaus können wir konkrete Beziehungen zu anderen gleichgesinnten Unternehmen in Europa und der ganzen Welt knüpfen. Hier haben wir Zeit, potentiellen Partnern unsere Mission und Ziele zu erklären und zu zeigen, dass ein Geschäft dahinter steht. Das ist sehr wichtig, wenn man in einem so komplexen Feld wie dem unseren arbeitet. Food and Drink Wales hat die Bedeutung von Fachmessen auch für Unternehmen wie das unsrige erkannt, und ich hoffe, wir können das weitere Wachstum des walisischen Nahrungsmittel- und Getränkesektor mit unterstützen.”

Auf der Anuga 2015 sind folgende walisische Unternehmen vertreten:
Beacon Foods, Calon Wen, Clarks UK Limited, Coconut Kitchen, Coco Pzazz, Cradocs Savoury Biscuits, Fruitapeel, Kite Brewing, Patchwork Traditional Food Company, PhytoQuest Ltd, Plas Farm Ltd, Sim”s Food Ltd – Samosaco, Snowdonia Cheese Company, Tan y Castell, The Good Carb Food Company, Trioni Ltd und T Nant Spring Water Ltd

Die Food and Drink Wales Industrie ist ein stetig wachsender Markt, der rund 48.000 Mitarbeiter in der Farmproduktion und Lebensmittelverarbeitung sowie rund 170.000 Mitarbeiter in der Zulieferkette beschäftigt und einen Gesamtumsatz in Höhe von 5,7 Milliarden Pfund (ca. 7,69 Mrd. Euro) bzw. 17,3 Milliarden Pfund (ca. 23,33 Mrd. Euro) generiert. Der Export walisischer Lebensmittel und Getränke stieg von 1999 bis 2013 um 132 Prozent. (business.wales.gov.uk)

Firmenkontakt
Food and Drink Wales
Justin Sarah Fosh
Cathays Park
CF10 3NQ Cardiff
0044 1443 845500
CustomerHelp@Wales.GSI.Gov.UK
www.gov.wales.com

Pressekontakt
Global Communication Experts
Petra Schildbach
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt
0641 943184
schildbach@gce-agency.com
http://www.gce-agency.com

Pin It on Pinterest

Share This