Fan-Plattform Victorious startet weltweit durch

06.10.2015 | Verschiedenes

Mobiler Plattform-Partner für internationale Künstler, Stars und Medienunternehmen in 12 neuen Märkten – emotionale, mobile und interaktive Verbindung mit Fans

Fan-Plattform Victorious startet weltweit durch

MIPCOM Cannes, Frankreich, 6. Oktober 2015 – Victorious, die bereits jetzt die interaktiven Community-Plattformen einiger der größten Künstler weltweit fördert, gibt heute den Start in Europa, Lateinamerika und Südostasien bekannt. Nach dem Launch mehrerer erfolgreicher Communities in den Vereinigten Staaten, haben ab sofort auch Künstler, Sportler, Personen der Öffentlichkeit und Medienunternehmen in über zwölf weiteren Märkten die Möglichkeit, alle ihre Multimedia-Inhalte in Apps zusammenzufassen und noch direkter mit den Fans weltweit zu interagieren. Neue Erlösquellen erschließen sich zusätzlich einfach und schnell. Dank der Technologie von Victorious können Medienschaffende ihre eigenen Communities rasant entwickeln und schnell mobile Apps mit vielen Features für sie erstellen.

Über zwei Millionen Inhalte wurden von den Fans der bisherigen Victorious-Partner in deren Apps bereits geteilt. Acht Apps, die Victorious mit internationalen Top-Künstlern veröffentlicht hat, darunter jene von Ryan Higa, Joey Graceffa, Machinima und Lilly Singh (iiSuperwomanii), landeten aufgrund ihrer hohen Aktivität bereits in den Top-Charts von App Store und Google Play.

Partner der ersten Generation, mit denen Victorious deren neuen interaktiven, internationalen Fan-Communities startet, sind unter anderen: Russia Today, eine der erfolgreichsten internationalen News-Dienste mit einer Reichweite von 700 Millionen Menschen; das deutsche Medienunternehmen Athletia Sports gemeinsam mit der Fußball-Plattform Freekickerz mit 2,8 Millionen Fans; die Sängerin und Songwriterin Jasmine Thompson (Atlantic Records) mit 1,7 Millionen Fans im Vereinigten Königreich; der französische Fernsehsender TF1 für Chris Marques und seine 360.000 Fans; Video-Netzwerk 2bTube für den Spanier The Catacroquer und seine 340.000 Fans; Enchufe TV aus Ecuador mit 9,5 Millionen Fans; die Japanisch-Lehrerin Chika Yoshida (auch Bilingirl) mit ihren 450.000 Fans und Tree Potatoes (311.000 Fans) in Singapur.

Lukas Klumpe, Geschäftsführer der Athletia Sports GmbH und Betreiber der Freekickerz-Plattform, zum baldigen Launch: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser neuen App die Chance haben, eine eigene Fußball-Plattform aufzubauen. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Freekickerz, noch enger mit Zuschauern und Fans zu kommunizieren und es jedem zu ermöglichen seine Fußball-Skills in einem idealen Umfeld zu zeigen und die Liebe zum Fußball mit anderen zu teilen.“

Um noch enger mit den Digital-Natives, Medienunternehmen, Meinungsmachern und Sport-Organisationen rund um den Globus zusammen zu arbeiten, hat das Unternehmen jetzt Büros in London und Singapur eröffnet. An Bord mit Tony Zameczkowski, dem ehemaligen Geschäftsführer von YouTube Music, Asia Pacific, konnten für die internationale Expansion auch die ehemaligen Youtube- und Google-Führungskräfte Christoph Poropatits, Gabrielle Cuinier, Jacob Zachariah und Joe McDermottroe gewonnen werden.

Tony Zameczkowski, VP & Managing Director, International of Victorious Inc., betont:
„Wir sind sehr gespannt auf den weltweiten Launch von Victorious und auf die Zusammenarbeit mit den besten Künstlern der Welt. Unser Ziel ist es, diese Persönlichkeiten zu stärken, indem sie den Kontakt mit ihren Fans besser steuern können. Besonders angesichts der wachsenden Bedeutung der mobilen Nutzer möchten wir den Künstlern, Persönlichkeiten und Medienunternehmen unsere Plattform näher bringen. Superfans gibt es überall und wir sind sehr begeistert, den Stars ihre Superfans an die Hand zu geben.“

Gegründet Ende 2013 ist Victorious die Plattform, die für die besten Künstler der Welt interaktive Communities unterstützt. Zum ersten Mal können Künstler, von einzelnen Personen bis hin zu Medienunternehmen, all ihre multi-mediale Inhalte in eigenen Apps zusammenfassen. Auf diese Weise kann intensiver, umfassender und insbesondere direkter mit den Fangemeinden kommuniziert werden. Zudem lassen sich neue Einnahmequellen erschließen. Gespickt mit einem Team von herausragenden Entwicklern, Designern und kreativen Köpfen hat Victorious seinen Hauptsitz in Santa Monica, mit weiteren Standorten in London und Singapur. Dazu gehören der CEO Sam Rogoway (ehemaliger Gründer von TripUp, das von Sidestep/Kayak übernommen wurde, und Erfinder von Braindex, der weltweiten ersten App-Show), der Chief Technology Officer Mike Todd (vorher Chief Technology Officer und VP der Entwicklung von OpenX und Senior Engineering Manager bei Google), Chief Creative Officer Bing Chen (vorher YouTube“s Global Head of Creator Development & Management) sowie Executive Chairman Dean Gilbert (ehemaliger VP und Global Head of Content and Operations bei Youtube). Die Führungsetage wird unterstützt von weltweit führenden Investoren wie Freelands Ventures (geleitet von Elisabeth Murdoch), Kleiner Perkins, Redpoint Ventures, Bertelsmann Digital Media Investments, Canaan Partners, Lowercase Capital, Advancit Capital, A-Grade, Interwest Partners, Karlin Ventures, Mucker Capital, Marker LLC, SPH Media Fund, United Talent Agency und WME.

Firmenkontakt
Victorious
Christoph Poropatits
High Holborn 90
WC1V 6XX London
+49(0)2204 98799-33
+49(0)2204 98799-38
christoph@victorious.com
www.victorious.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
+49 2204 98799-30
+49 2204 98799-38
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de