Diejenigen, die einen Aufenthalt in den USA planen, sollten sich mit dem sogenannten ESTA beschäftigen. Menschen, die für höchstens 90 Tage in die USA einreisen möchten, benötigen kein Visum, die ESTA Genehmigung ist dafür vollkommen ausreichend. Diese Genehmigung kann ganz unkompliziert online beantragt werden.

ESTA – Was ist das?

Damit Besucher die Genehmigung zur Einreise in die USA erhalten, müssen diese das sogenannte Electronic System for Travel Authorization absolvieren. Das Ministerium für die Innere Sicherheit sowie der Zoll der USA stellen durch das automatisierte Verfahren sicher, dass durch den geplanten Aufenthalt des Reisenden in den USA kein Risiko für die Sicherheit besteht.

In ESTA werden die Daten der Biografie des Reisenden eingetragen und anschließend geprüft, ob er einem Staat angehört, der Teil der visumfreien Staaten ist. Hierzu zählen nahezu alle europäischen Länder sowie Länder Ozeaniens und ein paar ostasiatische Länder.

Die US Regierung hat das sogenannte Visa Waiver Programm im Jahr 2008 eingeführt, federführend ist hier das Ministerium Innere Sicherheit. Das Ziel des Programms ist eine unkomplizierte und schnelle Möglichkeit der Einreise in die USA. Die Anforderung in puncto Sicherheit an Reisende in die USA sind auf Grund der Hohen Terrorgefahr stark erhöht. Seit dem Jahr ist die ESTA USA Reisegenehmigung verpflichtend für die Einreise.

Die Voraussetzungen für ESTA USA

Voraussetzungen für den Antrag für die ESTA Genehmigung ist ein gültiger Reisepass sowie die Staatsangehörigkeit eines WMP Staates. Kinder, mit einem Kinderreisepass, der vor Oktober 2006 erstellt wurde, benötigen diesen, Reisepässe für Kinder, die erst danach ausgestellt wurden brauchen zwingend ein Visum. Der geplante Aufenthalt in den USA darf die Dauer von 90 Tagen nicht überschreiten. Außerdem muss die Reise einen touristischen oder geschäftlichen Zweck erfüllen. Darüber hinaus muss der Antragsteller in Besitz einer gültigen Kreditkarte sein, sowie bereits über sein Ticket für die Weiter- beziehungsweise Rückreise verfügen.

Was muss bei der ESTA USA Antragstellung beachtet werden?

Für das Ausfüllen des Antrages müssen circa 20 Minuten einkalkuliert werden. hier werden Informationen über den Reisenden abgefragt, wie Geschlecht, Adresse, Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit etc. Für die Reisegenehmigung wird darüber hinaus eine Gebühr fällig, die per Kreditkarte gezahlt werden muss.

Ob die Genehmigung letztendlich erteilt wird, kann bereits nach einigen Minuten mitgeteilt werden. Da s allerdings immer zu Verzögerungen wegen technischer Probleme kommen kann, sollte die Genehmigung mindestens 72 Stunden vor Beginn der Reise eingeholt werden.

Der Antrag besitzt eine Gültigkeit von ingesamt zwei Jahren und gilt für jede USA Reise, die innerhalb dieser Zeitspanne unternommen wird. Danach kann ein erneuter Antrag gestellt werden. Auch, wenn der damalige Reisepass mittlerweile abgelaufen ist, ist ein erneuter Antrag nötig.

Wenn der Antrag abgelehnt wird, bedeutet dies nicht direkt, dass keine USA Reise möglich ist. In solchen Fällen kann natürlich auf normalem Wege ein Visum für den Aufenthalt beantragt werden. Hier sind die Zeiten bis zur Bewilligung allerdings um einiges länger.

Unkomplizierter ESTA USA Antrag durch den Anbieter estas.de

Die Webseite www.estas.de hilft deutschen Staatsbürgern, das ESTA USA für ihre Reise zu erhalten. Hier kann Online das Formular aufgefüllt werden, ganz einfach und unkompliziert.

Durch die Nutzung der Webseite wird die Quote für den Erfolg der Reisenden minimiert, da hier auf mögliche Fehler oder Komplikationen direkt aufmerksam gemacht wird. Der Prozess der Lieferung erfolgt extrem schnell – die Erfolgsquote liegt bei 98 Prozent, wird da ESTA USA ohne Unterstützung beantragt beträgt diese lediglich 74 Prozent. Außerdem erhalten Besucher der Webseite wertvolle Tricks und Tipps für erfolgreiche USA Reisen sowie Informationen, was bei dem amerikanischen Zoll beachtet werden muss.

Pin It on Pinterest

Share This