Der TÜV SGS Saarland zertifiziert die ersten 27 “Fachplaner für altersgerechte Bäder”

Erste TÜV-Siegel für altersgerechte Planung privater Bäder

Neues TÜV-Siegel für die Planung altersgerechter Bäder.

Zusammen mit dem TÜV SGS Saarland und der Designerin und Trainerin Uta Kurz hat die Handwerkerkooperation GARANT Bad + Haus die ersten 27 Teilnehmer ausgebildet. Sie dürfen sich jetzt “TÜV-zertifizierte Fachplaner für altersgerechte Bäder” nennen. Mit dem Zertifikat haben die Badspezialisten einen attraktiven Kompetenznachweis zur Kundenansprache in der Hand.
Einer der ersten Absolventen, der Bad- und Heizungsbauer Frank Harth aus Winsen/Luhe: “Beim Neubau oder bei der Sanierung ist ein barrierefreier Duschbereich eigentlich schon Standard. Der Kunde denkt hier eher an den zusätzlichen Komfort, als an Sicherheit im Alter”. Frank Harth sieht es deshalb als Aufgabe des Planers, darauf hinzuweisen, wie ein selbstbestimmtes Altwerden in den eigenen vier Wänden erleichtert wird. Und zwar ohne dass das private Bad letztlich so aussieht, als nehme es das Pflegeheim vorweg. Ästhetik und Design spielen dabei eine große Rolle. Seminarinhalt ist es, Bäder so zu planen, dass der Komfort und die Sicherheit für alle Familienmitglieder erhöht werden und dennoch ein modernes Bad entsteht: “Wenn alle den Hocker vor dem Spiegel nutzen oder sich an der höheren Rutschsicherheit unter der Dusche erfreuen, dann muss sich keiner durch Umbauten diskriminiert fühlen.” Die Schulungsinhalte zum TÜV-Zertifikat zielen auf den Neu- und Umbau von Privatbädern – nicht auf den öffentlichen Bereich wie etwa Pflegeheime. Es werden neben den normativen, ergonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen vor allem Planungsbeispiele für zukunftssichere Bäder entwickelt. Die dauerhafte TÜV-Zertifizierung erfordert eine jährliche Auffrischung der Fortbildung.

Aktuell wird noch ein weiterer Seminar-Termin angeboten:

24. September: Nürnberg/Herzogenaurach.
Anmeldungen nimmt Sabina Settembrini, GARANT Bad + Haus (Telefon 05242 409-165, Fax 05242 409-365) oder per E-Mail: s.settembrini@garant-gruppe.de entgegen.

Interview Frank Harth:

Herr Harth, Sie haben erfolgreich an dem TÜV-Seminar teilgenommen und dürfen sich jetzt als “Fachplaner für altersgerechte Bäder” ausweisen. Wie wichtig ist für Sie als SHK-Unternehmer die Teilnahme an Fachseminaren?
Frank Harth: Workshops dieser Art sehe ich als wertvollen Informationsgewinn. Da sich Normen und Vorschriften ständig ändern, ist es wichtig ständig auf dem Laufenden zu bleiben. Beim Thema Barrierefreiheit sind diese noch nicht so ausgeprägt wie in anderen Bereichen, aber ich denke, da wird noch einiges auf uns zukommen.

Ein TÜV-Zertifikat ist ein starkes Symbol. Wie nutzen Sie es in Ihrem Unternehmen?
Frank Harth: So eine “TÜV-Plakette” hat eine ähnliche Wirkung wie das Siegel der Stiftung Warentest. Sie gibt Vertrauen und demonstriert dem Kunden Fachkompetenz. Ich werde sie in der Werbung nutzen.

Warum sind solche Siegel nötig?
Frank Harth: Es gibt immer weniger Leute, die sich im Handwerk wirklich auskennen. An dem TÜV-Siegel erkennen meine Kunden, dass ich mich permanent weiterbilde und so mein Fachwissen erweitere. Mir ist es wichtig, dass ich als Fachmann, als Spezialist wahrgenommen werde, und das Zertifikat hilft mir dabei. “Bastler” gibt es auf dem Markt schon genug.

GARANT Bad + Haus ist ein Full-Service-Verband für Handwerks- und Handelsunternehmen aus den Gewerken Sanitär, Heizung, Klima und Elektro – sowie Fliesenhandel mit Badausstellung. Mit 959 Handelspartnern in Deutschland (Stand November 2014) ist die mittelständische Kooperation einer der ganz großen Verbände für Einkauf und Vertriebsunterstützung. Außerdem bietet der Verband ein breites Dienstleistungsspektrum von der GARANT Akademie über Finanzierungsberatung, Zentralregulierung, Handelsmarketing bis hin zum E-Business. Seinen Sitz hat der Verband im Ost-Westfälischen Rheda-Wiedenbrück. Dort betreibt er mit dem A2 Forum eine rund 3.000 Quadratmeter große Dauerausstellung für alle wichtigen Trends und Produkte der Sanitär-, Heizungs- und Klima-Branche. GARANT Bad + Haus ist Teil der GARANT Gruppe, eines Verbandes für den mittelständischen Küchen- und Möbelhandel mit über 1.733 inhabergeführten mittelständischen Fachhandels- und Fachhandwerksunternehmen in ganz Deutschland.

Firmenkontakt
GARANT Marketing GmbH
Gabriele Schöning
Hauptstraße 143
33378 Rheda-Wiedenbrück
+49 (0) 5242 409-124
+49 (0) 5242 409-324
g.schoening@garant-gruppe.de
http://www.garant-bad-und-haus.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Holger Siegel
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
+49 711 9546450
garant@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Pin It on Pinterest

Share This