Bayreuth. Im Rahmen einer Fachveranstaltungsreihe informiert der Energiedienstleister ISPEX über aktuelle Themen in der Energiewirtschaft, die vor allem für Industrie- und Gewerbebetriebe wichtig sind.

Die Energieauditpflicht nach dem Energiedienstleistungsgesetz, die Besondere Ausgleichsregelung nach EEG, Entlastungsmöglichkeiten bei der Strom- und Energiesteuer, individuelle Netzentgelte gemäß Stromnetzentgeltverordnung – im Zuge der Energiewende unterliegen die energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen einem stetigen Wandel. Für die Unternehmen gewinnen diese Themen an Bedeutung, denn sie bedeuten regelmäßig neue Anforderungen an das Management.

"Das betriebliche Energiemanagement nimmt einen immer größeren Raum in den Unternehmen ein und rückt verstärkt in den Fokus von Geschäftsleitung und Management", erläutert Stefan Arnold, Vorstandsvorsitzender der ISPEX AG, die Beweggründe für das Informationsangebot.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich daher auch in erster Linie an Geschäftsführer, kaufmännische Leiter und Einkaufsleiter großer Unternehmen (Nicht-KMU), stromkostenintensiver Unternehmen und energieintensiver Unternehmen. Die Veranstaltungen finden in verschiedenen großen deutschen Städten statt, sind kostenfrei und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

In Kooperation mit renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften bieten Energieexperten der ISPEX AG dabei einen aktuellen Überblick über die folgenden Themenschwerpunkte:Energieauditpflicht nach dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
Besondere Ausgleichsregelung nach EEG 2014
Entlastungsmöglichkeiten bei der Strom- und Energiesteuer
Individuelle Netzentgelte
Strategien bei der Strom- und Gasbeschaffung

Termine

München              9. Oktober 2015
Bremen              22. Oktober 2015
Köln                   29. Oktober 2015
Münster              12. November 2015

Verbindliche Anmeldungen sind bis 3 Tage vor Veranstaltung über das Kontaktformular möglich: https://www.ispex.de/energiewirtschaftliches-fachwissen-fuer-unternehmen/

Die ISPEX AG ist eines der bedeutendsten unabhängigen Energieberatungsunternehmen in Deutschland. Seit 2006 betreut ISPEX erfolgreich Kunden aus dem industriellen, gewerblichen und öffentlich-rechtlichen Bereich bei energiewirtschaftlichen Fragen.

Mit über 40 Mitarbeitern in Bayreuth und Hannover bietet ISPEX innovative Beratungsleistungen, gestützt auf gezielt entwickelte Online-Systeme. ISPEX vereint wirtschaftliche und technische Energiekompetenz unter einem Dach und bietet damit umfassende Beratungslösungen aus einer Hand.

Industriekunden kaufen mit ISPEX Strom und Gas schnell, sicher und zu marktgerechten Konditionen. Für seine Kunden führt ISPEX täglich Energieauktionen und Energieausschreibungen durch. ISPEX wählt dabei die Lieferanten aus, die zum Kunden und seinem Abnahmeverhalten passen. Dazu stehen mit einer eigenen Online-Energiehandelsplattform und dem internetbasierten Energie-Controllingsystem die modernsten Beschaffungswerkzeuge zur Verfügung. Darüber hinaus bieten die ISPEX-Experten Beratung in den Bereichen Energieeffizienz, Energiemanagementsysteme und Energieaudits.

Rund 1.000 Unternehmenskunden an etwa 4.500 Standorten und einem jährlichen Energievolumen von rund vier Terawattstunden vertrauen auf ISPEX und profitieren von leistungsfähigen Energielieferanten und marktgerechten Energiepreisen.

ISPEX AG – Sitz der Gesellschaft: Bayreuth – Handelsregister: Amtsgericht Bayreuth, HRB 4280 – Vorstand: Dr. jur. Stefan Arnold (Vors.), Dipl.-Kfm. Marco Böttger, Dipl.-Ing. Andreas Seegers – Aufsichtsratsvorsitzender: RA Harald Petersen.

Kontakt
ISPEX AG
Jürgen Scheurer
Scheurer
95448 Bayreuth
+49 921 150911-138
presse@ispex.de
http://www.ispex.de/presse

Pin It on Pinterest

Share This