Endlich ist es nun auch in Österreich so weit: Der Verkaufsstart des neuen iPhone’s steht nun an.

Endlich ist das iPhone 6s nun auch in Österreich verfügbar

Dauernd waren vor der Präsentation des neuen iPhone’s neue Gerüchte im Umlauf. Bereits in den vergangenen Wochen sind einige Gerüchte um die neuen Apple Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus (http://www.t-mobile.at/iphone-6s/) aufgetaucht. Aufgrund der Erfahrung, dass in den letzten Jahren immer zwei iPhone’s erschienen sind, war das Gerücht nicht weit hergeholt, das wieder zwei Devices präsentiert werden sollen. Der Tradition nach soll dieses neue iPhone auf der Keynote von Apple im September präsentiert werden. Am 9. September wurde dieser Vortrag abgehalten, wo schlieplich die nächste iPhone Generation publiziert wurde.

Anhand der letztjährigen Demonstration der Apple Watch ließen sich bereits für viele Insider Kernfunktionen des zukünftigen iPhone’s ableiten. Denn die Insider waren von Anfang an sehr überzeugt, dass die bei der AppleWatch genannte Verfahrensweise “Force Touch” auch beim Apple iPhone 6s zur Nutzung kommen wird.

Bei der Apple Smartwatch ist es folgendermaßen, dass diese Verfahrensweise nur für Applikationen verwendet wird, für die das kleine Display nicht ausreicht. Im Großen und Ganzen soll fortan Force Touch oder 3D Touch, wie es von Apple genannt wird, beim neuen iPhone 6s ganze Schaltflächen, Buttons sowie Menü-Listen ablösen. Somit ist das Apple-Smartphone (http://shop.t-mobile.at/handy-mit-vertrag/apple) deutlich effizienter und schneller navigierbar.

Diese Angaben wurden allesamt von einem unbekannten Insider enthüllt, der Wochen vor dem Erscheinungstermin das iPhone 6s ausprobiert haben soll. Durch 3D-Touch ist der Anwender dann in der Lage, in der Karten App einen Ort zu suchen, um danach einfach per Druck die Navigation starten zu können. Gegenüber der herkömmlichen Handhabung spart dies zumindest zwei zusätzliche Bedienschritte.

Ein anderes Beispiel der effizienteren Bedienung liefert die Musik App. Mittels eines festen Drucks auf ein Lied erscheint ein Kontextmenü mit den häufigst verwendeten Funktionen wie zum Beispiel “offline speichern” oder “zur Playlist hinzufügen”.
Aufgrund dem Force-Touch Display ist das neue Apple-Flaggschiff etwas dicker geworden. Von der Performanz her wird ein schnellerer A9-Prozessor für einen weiteren Schub sorgen. Ebenso ist beim Arbeitsspeicher nachgebessert worden. Ein besonderes Höhepunkt bei den iPhone-Vorgängern war die sonderlich leistungsfähige Kamera. Auch in diesem Bereich ist der Konzern dabei, wieder Ausrufezeichen zu setzen. Mit der neuen 12 MP iSight-Kamera hat man beispielsweise deutlich aufgerüstet. Und beim iPhone 6s Plus wurde wieder wie beim Vorgänger ein optischer Bildstabilisator integriert, welcher verwackelte Fotos vorbeugt.

Darf man den Neuigkeiten der taiwanesichen IT-Zeitung “Digitimes” glauben, so wird auch am iPhone 6c bereits getüftelt. Das Billig-iPhone soll aber in Anlehnung an deren Spekulation aber nicht mehr dieses Jahr vorgestellt werden, sondern erst im zweiten Quartal 2016.

Des Weiteren ist das neue iPhone LTE-kompatibel. Wer also durch LTE schneller surfen möchte, muss nur mehr einen passenden LTE Handytarif (http://www.telering.at/Content.Node2/angebote/tarifeohnebindung.php) auswählen

Das neue iPhone ist selbstverständlich nur zu empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist. Ob einem der hohe Kaufpreis Wert ist, steht auf einem anderen Blatt.

Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Kontakt
ACRIS E-Commerce GmbH
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+4366488519420
ma_n@acris.at
http://www.acris.at

Pin It on Pinterest

Share This