Live-Marketing-Kampagnen binden die Zielgruppen aktiv in die Europameisterschaft ein und entsprechen dem heutigen Bedürfnis nach Interaktion

"EM 2016": UTC GmbH bringt mit Eventmodulen personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil & Co. ins Spiel

Oberursel, 24. September 2015 – Das (Marketing-)Spiel beginnt: Vom 10. Juni bis 10. Juli rollt der Ball im Zuge der Fußball EM 2016 in Frankreich – und mit ihm dreht sich die Werbetrommel. Zahlreiche Marketiers nutzen dieses breite Publikumsfeld. Dabei gilt: Gefragt ist, was anders ist. Die UTC GmbH (www.utc.de) greift einen Trend auf, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Zielgruppen aktiv ins Geschehen einzubinden: Eventmodule, die personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil generieren, Teilnehmer virtuell auf den Fußballplatz stellen oder Schnappschüsse im EM-Design erzeugen, die über die Sozialen Medien die Freunde erreichen.

Das Eröffnungsspiel sowie das EM-Finale finden im Frankreich-Stadion “Stade de France” in Paris statt. Das Augenmerk der ganzen Welt ermöglicht es auch Werbetreibenden mit der richtigen Strategie auf dem Spielfeld ganz vorne mitzuspielen. Wer Marketingtools geschickt einsetzt, kann ein breites Publikum erreichen und mit treffsicheren Kampagnen nachhaltige Effekte erzielen.

Der Fan wird zum Fußballstar: Personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil
Bereits im Jahr 1961 erschien das erste Sticker-Album mit Bildern italienischer Fußballmannschaften. Bis heute hat sich der regelrechte Hype um die kleinen Bildchen fortgesetzt. Sie gehören zum Fußball wie die Pfeife zum Schiedsrichter.

Die UTC GmbH hat dieses Panini-Prinzip neu aufgelegt: Einen Platz neben Fußballgrößen wie Schweinsteiger, Götze & Co. im Sammelalbum – welcher Fan träumt nicht davon? UTC lässt Amateure zu Profis werden: Mit FOTO-FUN stellt der Spezialist für Eventmodule ein System bereit, das es unter anderem ermöglicht, personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil zu generieren. Dabei werden die Teilnehmer vor der Bluebox fotografiert und innerhalb kurzer Zeit entsteht ein Sticker-Bogen als Give-away.

Mit FOTO-FUN zum Golden Goal
Neben den beliebten Sammelbildern eröffnet UTC mit FOTO-FUN noch weitere Spielfelder: Mit dem EM-Kader in der Mannschaftskabine oder das Tor zum Sieg schießen – das Eventmodul bringt die Fans virtuell mitten ins Geschehen. Mit der eigens entwickelten Bluebox-Technologie werden innerhalb von Sekunden realistische Fotomontagen im Fußballmotto erstellt.

Ein Selbstläufer ist auch die SNAP-BOX von UTC: Die mobile Passbildkabine ermöglicht in Sekundenschnelle Schnappschüsse im EM-Design. Dabei folgt der Fußballfan per Touchscreen den Anweisungen am Monitor und erstellt individuelle Bilderserien mit Requisiten. Im Corporate Design des Veranstalters entsteht so nicht nur eine bleibende Erinnerung an die Europameisterschaft, sondern auch an das Unternehmen.

Ein Torschuss-Video mit viralem Effekt
Auch bewegte Bilder laufen mit den UTC-Video-Modulen auf der EM 2016: So wird in einer Augmented Reality mit einem echten Fußball auf eine virtuelle Torwand geschossen, beispielsweise in einem Einkaufszentrum. Der Torschuss kann von Zuschauern und Teilnehmern live mitverfolgt werden. Während des Schusses ermittelt eine Sensoreinheit auf Grund der Bewegung den Schusswinkel und die Geschwindigkeit des Fußballs.

Wird ein Tor erzielt, kann zusätzlich das UTC-Tool SHOP-ATTRACT zum Zuge kommen: der Teilnehmer gewinnt beispielsweise einen Einkaufsgutschein, auf dem sich ein QR-Code befindet. Einlösen kann der Gewinner seinen Gutschein am Scan-Counter des zu bewerbenden Geschäftes. Auf diese Weise werden eine hohe Besucherquote und eine Verkaufsförderung erzielt.

So bindet die UTC GmbH mit erlebnisorientierten Eventmodulen die Zielgruppen aktiv ein und erfüllt das heutige Bedürfnis nach Interaktion. Begleitende Features wie Sharing-Funktionen zum Teilen der entstandenen Fotos in sozialen Netzwerken sorgen für weitere Unterhaltung und virale Effekte. Denn als zusätzliches Add-on ist die Anbindung des Passbildautomaten SNAP-BOX über das Webalbum an soziale Netzwerke möglich. So ergibt sich ein zusätzlicher Multiplikator der Werbebotschaften auf Twitter, Facebook & Co. Das Live-Marketing erzielt so nachhaltige Effekte wie Aufmerksamkeitssteigerung, Stärkung von Marken oder die Imagebildung.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Pin It on Pinterest

Share This