Wie beliebt die Baumwipfelpfade der Erlebnis Akademie AG aus Bad Kötzting sind, zeigen die erfolgreichen Zahlen ein Jahr nach der Eröffnung des dritten deutschen Projekts in Bad Wildbad

Ein Jahr Baumwipfelpfad im Schwarzwald: Sehr erfolgreich und äußerst beliebt

Über den Wipfeln auf dem 40 Meter hohen Turm © Erlebnis Akademie AG

Bad Kötzting, 30.09.2015 (bh) – Am Samstag, den 26. September 2015 feiert der Baumwipfelpfad in Bad Widlbad sein einjähriges Bestehen. Über 250.000 Besucher haben den 1.250 Meter langen Weg über den Wipfeln bereits besucht. Und knapp 50.000 Mutige haben den schnellen Weg nach unten auf der neuen Tunnelrutsche gewählt. Damit sind die Erwartungen sowohl des Betreibers, der Erlebnis Akademie AG, wie auch von Bad Wildbad übertroffen worden.

Zufriedener Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr
Obwohl wegen schlechter Witterung mit einer Woche Verzögerung eröffnet, konnte der Baumwipfelpfad im Schwarzwald noch im gleichen Herbst die Menschen in seinen Bann ziehen. Dank wunderbarem Herbstwetter verzeichneten die Betreiber in den ersten vier Wochen bereits 25.000 Besucher. Auch die zweiwöchige Schließung der Anlage nach den Osterferien für den Einbau der geplanten 55 Meter langen Tunnelrutsche sowie die nachträgliche Fertigstellung der didaktischen Stationen taten dem Erfolg keinen Abbruch. Im Gegenteil: die Neuerungen bewirkten, dass viele den Pfad bereits mehrmals besuchten.

Bereits am 22. September wurde der 250.000. Baumwipfelpfadbesucher in Bad Wildbad begrüßt. “Wir sind mit den Besucherzahlen des Baumwipfelpfades im Schwarzwald sehr zufrieden”, blickt Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG, Bernd Bayerköhler, auf das erste Geschäftsjahr zurück. “Gemeinsam mit der Stadt Bad Wildbad, dem Naturpark Nordschwarzwald und allen weiteren Beteiligten ist es gelungen, ein einmaliges Erlebnis für die Besucher zu schaffen.”

Auch Bürgermeister Klaus Mack ist erfreut über die positive Bilanz, die er nach 12 Monaten Baumwipfelpfad ziehen kann. “Der Baumwipfelpfad Schwarzwald hat sich in die großen Ausflugsziele in Baden-Württemberg eingereiht”. Dass die Prognose von jährlich 200.000 Besuchern übertroffen wurde, zeige, wie wichtig solche Projekte für die Destinationsentwicklung seien.

Viertes Projekt soll 2016 umgesetzt werden
In Planung ist der vierte deutsche Baumwipfelpfad der Erlebnis Akademie AG in Mettlach an der Saarschleife, mit dessen Umsetzung im Februar 2016 begonnen werden soll. Die Baukosten sind mit 4,7 Mio. Euro veranschlagt. Die Eröffnung soll nach fünf Monaten Bauzeit erfolgen. Auch hier wird der Weg des Pfades – die Länge beträgt insgesamt 1250 Meter – bis auf den Turm hinauf komplett barrierefrei angelegt. Die Erlebnis Akademie AG geht davon aus, dass es nicht das letzte Projekt dieser Art sein wird.

Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet, beschäftigt 146 Mitarbeiter und zählt heute zu den führenden Anbietern von Outdoorprogrammen, Teambuilding und Erlebnispädagogik in Deutschland. Als Bauherr und Eigentümer betreibt die EA daneben drei Hochseilanlagen, einen Adventure Parcours im Silberbergwerk Bodenmais, eine Skisprunganlage für Amateure und ein Kletterzentrum mitten im Bayerischen Wald. Die Einbindung in die Landschaft, der behutsame Umgang mit der Natur und ein jeweils einzigartiges Baukonzept zeichnen alle Anlagen der EA aus. Darüber hinaus entwirft und baut die EA für touristische Auftraggeber Outdooranlagen. Im Jahre 2008 wurde die 100% Tochter Adrenalinovych Zazitku s.r.o gegründet – Betreiber der ersten Naturhochseilanlage in Südböhmen. Weitere Infos. unter: www.die-erlebnis-akademie.de

Firmenkontakt
Erlebnis Akademie
Christian Kremer
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzing
09941-90848411
ckremer@die-erlebnis-akademie.de
http://www.die-erlebnis-akademie.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Birgitt Hölzel
Hofmannstr. 7a
81379 München
O89-74888220
089-74888222
hoelzel@comeo.de
http://www.comeo.de/erlebnisakademie

Pin It on Pinterest

Share This