Das Knowhow von Compex kombiniert mit den Praxisanforderung der Kunden hilft Warenverkehr kosteneffizienter zu gestalten, Warenbestände zu reduzieren und kostengünstigere Arbeitsweisen zu etablieren.

Die Sprache des Lebensmittelhandels nicht nur verstehen, sondern sprechen!

Kommissionierung mit Mobiler Datenerfassung (MDE) im Frischesortiment

Die Welt des Groß- und Einzelhandels mit Lebensmitteln ist vom starken Wettbewerb und stetigem Wandel der Verbraucherinteressen geprägt. Dies stellt die Unternehmen fortlaufend vor neue Herausforderungen. Um diesen fortwährenden Wandel bewerkstelligen zu können, ist der Handel auf die Unterstützung seiner Prozesse durch flexible, stets veränder- sowie erweiterbare Software-Lösungen angewiesen.

Compex Systemhaus bietet seit Jahren solche Software-Lösungen an. Das Unternehmen widmet sich seit über 30 Jahren der Entwicklung und Implementierung von Geschäftsanwendungen für ERP & Warenwirtschaft. Die Handels- und Logistik-Lösung Compex Commerce ist in der Lebensmittelbranche von Supermarktketten und internationalen Discountern wie zum Beispiel PENNY Market, Kaiser’s Tengelmann, Coop (France) und inzwischen auch im produzierenden Lebensmittelgroßhandel im Einsatz. Firmenzentralen sowie deren Zentralläger und mehrere tausend Märkte bzw. Filialen vertrauen auf die Leistungsfähigkeit von Compex Commerce.

Aus Erfahrung gut

1999 war der Startpunkt der Entwicklung der Lebensmittel-Branchenausprägung. Die Rewe Group benötigte für den Jahreswechsel 2000 eine Warenwirtschaft für die international aufgestellten PENNY Markets. Im Jahre 2001 suchte der Discounter PLUS eine Lösung für die Kassenversorgung seiner 2700 Filialen – um auch eine untertägige Versorgung in einem Zeitrahmen von 15 Minuten in alle Filialen bewältigen zu können – und implementierte Compex Commerce.

Als Kaiser’s Tengelmann sich 2004 für die bis dahin entstandene Warenwirtschaft und Logistiklösung Compex Commerce entschied, wurden weitere Komponenten und Funktionen für den Lebensmittelhandel und die Logistik integriert. Mit Coop (France) lag dann der Schwerpunkt auf dem Vertrieb von Lebensmitteln in einem Franchising-Konzept und Multi-Channeling mit seinen Varianten in den Logistikprozessen.

Im Dienste des Kunden

Von Kunden eingebrachte Konzepte und von Compex vorgedachte Lösungen erweitern Version für Version die Leistungsfähigkeit der Compex Commerce Anwender durch unmittelbare Integration in die Standard Software. Gemeinsamkeit macht stark!

“Uns muss niemand mehr erklären, was die Begriffe Ladungsträger, Leergut, Gebinde, Aktionen, WKZ, Rückvergütung oder Listung und Space Management bedeuten.” erläutert Jörg Kiss, Produktmanager bei Compex. “Wir geben interessante Anregungen für das Kundengeschäft, denn wir wissen, was Firmen erfolgreich macht. Unsere Mitarbeiter kennen die Probleme der Branche und vor allen Dingen deren Lösungen wie kein anderer.”

Das Knowhow von Compex kombiniert mit den Praxisanforderungen der Kunden hilft so, den kompletten Warenverkehr kosteneffizienter zu gestalten, die Warenbestände zu reduzieren und kostengünstigere Arbeitsweisen schnell mit der Standardsoftware Compex Commerce einzuführen.

Über Compex Systemhaus GmbH

Das 1990 gegründete Heidelberger Unternehmen Compex Systemhaus GmbH hat sich mit einer Standard Software für den Groß- und Einzelhandel erfolgreich am Markt etabliert. Unter der Leitung des Firmengründers und geschäftsführenden Gesellschafters Christophe Loetz konnte das Unternehmen in den vergangenen Jahren seine Position in Deutschland und verschiedenen europäischen Ländern weiter ausbauen. Es pflegt strategische Partnerschaften mit IBM, Hewlett-Packard und Oracle. Die Compex Teams setzen sich zusammen aus hochqualifizierten Experten mit mehrjähriger praktischer Erfahrung: Handels-, Logistik- und Projektspezialisten sowie Softwareentwickler. Diesen Erfolgskurs verdankt Compex seiner innovativen Software. Eigens entwickelte prozessorientierte Werkzeuge modellieren die Geschäftsprozesse zur Steuerung aller Warenwirtschafts-, Logistikabläufe und des Rechnungswesens mit Ausprägungen im Standard Referenzmodell für den Groß- und Einzelhandel sowie e-Commerce zum Beispiel für folgende Branchen: Lebensmittelhandel (Food/Non-Food), Elektro- und Unterhaltungselektronik, Discount, Baumärkte, Drogeriemärkte, technischer Handel, Sanitär, Baustoff und Baubeschlag.

Weitere Informationen finden Sie auf der Compex Website (http://www.compex-commerce.com)

Kontakt
Compex Systemhaus GmbH
Genia Holsing
Hebelstr. 22
69115 Heidelberg
06221 53 81-127
marketing@compex-commerce.com
http://www.compex-commerce.com

Pin It on Pinterest

Share This