Aus “Berlin” wird “für Medien”

Die DEKRA Hochschule ändert ihren Namen

Neuer Name, gleicher Inhalt: Die DEKRA Hochschule Berlin hat ihren Namen in DEKRA Hochschule für Medien geändert. Nachdem Beirat und Akademischer Senat grünes Licht signalisierten hatten, gab es nun auch die Zustimmung seitens der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

“Von der Namensänderung versprechen wir uns, von potentiellen Studierenden auf Anhieb als Medienhochschule wahrgenommen zu werden”, erläutert Rektorin Nele Neubert.

Die DEKRA Hochschule für Medien mit Sitz in Berlin-Friedrichshain bietet seit vielen Jahren Bachelorstudiengänge Fernsehen und Film, Journalismus und Medienmanagement an. Weitere Informationen: www.dekra-hochschule.de (http://www.dekra-hochschule.de)

Kontakt:

Friederike Wenthe
Telefon: +49.30.290080214
Telefax: +49.30.290080201
E-Mail: Friederike.wenthe@dekra.com

Die 1997 gegründete DEKRA Medienakademie war die Vorläuferin der heutigen DEKRA Hochschule für Medien. Im Juli 2009 erlangte sie die staatliche Anerkennung als private Fachhochschule und hat seither die Berechtigung, den staatlichen Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) zu verleihen. Alle Studiengänge sind durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) akkreditiert. Seit 2015 ist die DEKRA Hochschule zudem institutionell durch den Wissenschaftsrat akkreditiert.

Kontakt
DEKRA Hochschule für Medien
Friederike Wenthe
Ehrenbergstraße 11-14
10245 Berlin
+49.30.290080214
+49.30.290080201
friederike.wenthe@dekra.com
http://www.dekra-hochschule.de

Pin It on Pinterest

Share This