Gourmets aus aller Welt dürfen in den folgenden Wochen während der ANUGA 2019 den Geschmack japanischer Tierprodukte genießen.

Das Japan Livestock Products Export Promotion Council (J-LEC) oder auf Deutsch „das Komitee zur Exportfӧrderung von Produkten aus der japanischen Viehzucht“ wird nämlich auf der ANUGA 2019 vertreten sein und eine begrenzte Anzahl japanischer Wagyu, Yakiniku, Sukiyaki und weiterer Spezialitäten aus japanischen Milch- und Eiprodukten vorstellen. Zudem wird es auch ein japanisches Viehseminar geben, das jeder Besucher kann.

Neben den Verkostungen und informativen Vorträgen über diese erlesene japanische Küche, stehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Japan Livestock Products Export Promotion Council natürlich gerne beratend zur Seite.

Auf der Messe wird das Japan Livestock Products Export Promotion Council von 6 japanischen Fleischbetrieben sowie einem Molkereiunternehmen unterstützt. So können sich alle Besucher ein genaues Bild über die Produktionsketten und die Verarbeitung der Produkte machen.

Nähere Informationen über das Unternehmen und die Produkte findet man auf der Website http://jlec-pr.jp/.

Pin It on Pinterest

Share This