Erfolgreiche Tagung der medizintechnischen Fachhändler und stimmungsvolle Jubiläumsfeier

Co-med feiert 50-jähriges Bestehen mit Jubiläumsgala

Feierlicher Auftakt der Jubiläumsfeier mit Sektempfang

Heusweiler, 08. Oktober 2015 – Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat sich die Cooperation medizintechnischer Fachgeschäfte ( Co-med (http://www.co-med.de)) die sächsische Landeshauptstadt Dresden als Ort für ihre Tagung und Jubiläumsveranstaltung ausgesucht. Die Gesellschafterversammlung der Co-med GmbH&Co.KG diente am 01. und 02. Oktober dazu, die Bilanz 2014 und damit ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zu verabschieden. Gleichzeitig berichtete Geschäftsführer C. Thomas Maier über die laufende Geschäftsentwicklung, Expansionspläne und anstehende Investitionen im Bereich des Zentrallagers. So konnte die Co-med ihren Umsatz in 2014 um 6,4% auf 41,6 Mio. Euro steigern. Ebenso erfreut registrierten die Gesellschafter der Co-med einen über der Marktentwicklung liegenden Umsatzzuwachs in den ersten acht Monaten um 9,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2014. Dies ist sowohl auf eine positive Geschäftsentwicklung bei den bestehenden Fachhändlern im Bereich Praxisbedarf und Medizintechnik als auch auf neu hinzu gekommene Distributionspartner zurückzuführen.
Zudem wurde ein neuer Imagefolder präsentiert und das von allen Fachhändlern gemeinsam abgestimmte Leitbild in Form einer Broschüre vorgestellt. Viel Beifall fand ebenfalls das neue, moderne Verpackungsdesign für die Co-med – Eigenmarke COM-TeX. Marketingleiter Christian Tappe informierte abschließend über attraktive Rahmenvereinbarungen mit Marktpartnern und hob die künftigen Herausforderungen im Online-Marketing hervor.
Auch das gesellige Zusammensein kam nicht zu kurz. Am ersten Tagungsabend fanden sich die Fachhändler auf einem Elbdampfer ein, um bei sächsischen Spezialitäten die historische Dresdner Altstadt von der Wasserseite zu bestaunen und sich fachlich auszutauschen.
Das 50-jährige Jubiläum wurde von Deutschlands größter Verbundgruppe medizintechnischer Fachhändler gemeinsam mit zahlreichen Partnern aus der Industrie gefeiert. Nach einem offiziellen Sektempfang und Begrüßungsworten durch Geschäftsführer C. Thomas Maier sowie dem Beiratsvorsitzenden Jens-Uwe Mühlan bot der Festabend in einem stimmungsvollen Rahmen mit Livemusik und Zauberei reichlich Unterhaltung. Mit humorvollen Worten blickte Horst Weichgrebe, langjähriger B.Braun-Vertriebsleiter, als Keynote Speaker und Repräsentant der Lieferanten in einer launigen Festrede auf die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Co-med zurück. Nach dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten wurden bis in die frühen Morgenstunden anregende Gespräche geführt und in entspannter Atmosphäre getanzt.

Die Co-med ist mit mehr als 50 angeschlossenen Fachhändlern die größte Verbundkooperation medizintechnischer Fachgeschäfte in Deutschland. Über das eigene Logistikzentrum werden mehr als 100.000 niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beliefert. Das Sortiment umfasst über 20.000 Artikel vom Praxisbedarf bis zur Medizintechnik. Mit einem umfangreichen Eigenmarken-Sortiment bietet die Co-med preisgünstige Alternativen in den Bereichen Sprechstundenbedarf und Hygiene an. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum wie Fachberatung vor Ort, technische Einweisung und Service, Praxisplanung sowie Qualitätsmanagement runden das Angebot ab.

Kontakt
Co-med GmbH & Co.KG
Christian Tappe
Konrad-Adenauer-Str. 22
35440 Linden
06403901230
06403901222
tappe@co-med.de
http://www.co-med.de

Pin It on Pinterest

Share This