Cloud-Lösung für SAP-Anwender in Lateinamerika

(Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

– cbs und Materna bieten als SAP Partner Managed Cloud (SAP PMC) eine Cloud-Lösung für SAP-Anwenderunternehmen
– “Latam Cloud” vereinfacht Kommunikation mit Behörden in Mittel- und Südamerika
– Erste Public Cloud-Lösung der SAP GRC Suite für Governance, Risk & Compliance

Heidelberg, 24. September 2015 – Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Behörden in Mittel- und Südamerika ist so komplex, wie in kaum einem anderen Teil der Erde. Grund dafür sind die hohen gesetzlichen und steuerrechtlichen Anforderungen in den jeweiligen Ländern. Die Heidelberger Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions bietet dafür mit der “Latam-Cloud” nun eine auf SAP-Software basierende Cloud-Lösung an, die die Kommunikation mit den Behörden in Mittel- und Südamerika vereinheitlicht und erleichtert.

In den lateinamerikanischen Ländern gibt es hohe legale und steuerliche Anforderungen. Diese reichen von Behördenmeldungen wie die gesetzlich vorgeschriebene “SAP Nota Fiscal Eletronica” in Brasilien über verschiedene Steuern und Abgaben, die je nach Branche und Produkt unterschiedlich gehandhabt werden, bis hin zu häufigen Gesetzesänderungen. “Um dies bewerkstelligen zu können, mussten Unternehmen in Lateinamerika bislang Einzelverträge mit den lokalen Dienstleistern abschließen und Schnittstellen in allen Ländern einführen und unterhalten”, erläutert Stefan Risse, Consulting Director von cbs. “Dabei sind in erster Linie fachliche Herausforderungen zu bewältigen. Außerdem müssen auf der technischen Ebene z.B. Gültigkeiten digitaler Zertifikate und Rückmeldecodes der Behörden ständig geprüft werden.”

Das SAP-Beratungshaus cbs hat bereits mehr als 30 Industrieunternehmen der DACH-Region beim SAP-Roll-Out in Mittel- und Südamerika erfolgreich begleitet. Dieses Know-how floss nun in die “Latam-Cloud”-Lösung ein. Dabei handelt es sich um eine auf SAP-Software basierende Cloud-Lösung, mit der SAP-Anwenderunternehmen die elektronische Kommunikation mit den Behörden gesetzeskonform abwickeln können. Sie beinhaltet SAP-Infrastrukturkomponenten sowie landesspezifische Lösungen für die Kommunikation mit Behörden bzw. den behördlich geforderten und autorisierten Partnern in Ländern wie Brasilien (SAP GRC NFE), Argentinien, Chile, Mexiko und Peru.

Als SAP Partner Managed Cloud (SAP PMC) bietet cbs die Latam-Cloud als Public Cloud-Lösung an. Die Cloud-Lösung wird im deutschen Rechenzentrum des IT-Full-Service-Dienstleisters Materna, der cbs-Muttergesellschaft, gehostet. Auf diese Weise wird der Datenschutz nach deutschem Recht sichergestellt. Der Cloud-Service beinhaltet neben dem Infrastrukturbetrieb in einem ITL-konformen Rechenzentrum auch Managed Services für den Basisbetrieb, wie Monitoring, Alerting, Security- und Performanceanpassung sowie die Anpassung von gesetzlichen Änderungen. Das Angebot umfasst zudem einen Applikationssupport, der bei Konfiguration im ERP-Backend unterstützt, auf Wunsch die Rückmeldecodes der Behörden analysiert und Korrekturmaßnahmen empfiehlt. Der Service steht 24×7 mit 99,9 Prozent jährlich zur Verfügung und deckt damit die notwendige Verfügbarkeit für logistische Abläufe in den Ländern ab. Der Support erfolgt in der lokalen Zeitzone in deutscher und englischer Sprache.

Technisch binden die Anwenderunternehmen die Latam-Cloud an ihre SAP-Systemlandschaft über SAP-Standardtechnologien wie Remote Function Call (RFC) an, komplexe Schnittstellen werden vermieden. Der Cloud-Service übernimmt die Signatur und Verschlüsselung der Behördenkommunikation. Bei der Lösung handelt es sich um ein Hybridmodell, bei dem die Anwenderunternehmen ihre globalen SAP-Systemlandschaften mit der Cloud-Lösung von cbs für die Kommunikation mit den Behörden in lateinamerikanischen Ländern verbinden. Die Daten werden über einen verschlüsselten VPN-Tunnel zwischen dem SAP-System der Kunden und der cbs-Cloud-Lösung übertragen.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions (www.cbs-consulting.com) schafft als internationaler Prozess- und SAP-Berater hochwertige Unternehmenslösungen für globale Prozess- und SAP-Systemlandschaften. Die cbs ist Qualitätsführer im Umfeld globaler Lösungen (Corporate Business Solutions) für SAP-Anwenderunternehmen. Die Heidelberger Management-, Prozess- und SAP-Berater projektieren und gestalten weltweite Transformationsvorhaben, Template-Rollouts und nachhaltige Betreuungskonzepte für eine standardisierte, harmonisierte und konsolidierte Prozess- und SAP-Systemlandschaft. Das Gesamtangebot für die schnelle, sichere und effiziente Unternehmenstransformation ist weltweit einzigartig. Als Lösungspartner für große und mittelständische Industrieunternehmen unterstützt die cbs ihre Kunden mit einem kompletten Serviceportfolio in allen Fragen rund um industrielle Geschäftsprozesse und SAP. Ein ausgeprägtes branchenspezifisches Prozesswissen und die besondere Expertise in weltweiten Projekten machen die cbs zum führenden SAP-Globalisierungspartner für Industrieunternehmen in der DACH-Region. Über das Tochterunternehmen Leogistics erhalten internationale Industrie- und Logistikunternehmen umfassende logistische Beratungsservices und ergänzende Branchenlösungen für Werkslogistik, Supply Chain Execution, Transportation und Yard Management mit SAP-Software. Die cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sechs cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht die cbs kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Holger Scheel
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
holger.scheel@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-35
+49 6221 58787-39
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Pin It on Pinterest

Share This