Centrify Identity Service ermöglicht den Einsatz von Apple Geräten in Unternehmen, da die IT-Abteilungen mit Centrify alle Endgeräte, Applikationen und digitalen Identitäten der Mitarbeiter mit einer optimierten Lösung sichern und verwalten

Santa Clara, CA/München, 30.09.2015 – Centrify, ein führender Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen, gibt bekannt, dass das neue Mac Betriebssystem OS X El Capitan ab dem ersten Tag an von Centrify Identity Service unterstützt wird. Ebenfalls wurde bereits vor einigen Tagen der Support für iOS 9 angekündigt. Centrify ermöglicht Unternehmen, die neuesten Apple Technologien zu implementieren und Herausforderungen wie Enterprise Mobility und BYOD (Bring your own device) zu adressieren. Damit setzt Centrify seine Erfolgsbilanz fort und liefert weiterhin ab dem ersten Tag an Support für Mac OS X Betriebssysteme (wie bei Yosemite, Mavericks und Mountain Lion).

Da immer mehr Mitarbeiter über Macs oder mobile Endgeräte auf Cloud-basierte Applikationen zugreifen, muss die IT sowohl diese Applikationen als auch die zugreifenden Geräte absichern. Centrify Identity Service reduziert Kosten und Komplexität für die IT durch einheitliche Sicherheitsrichtlinien über alle Applikationen, Identitäten sowie Mac und Mobilgeräte hinweg – und das alles mit einer Lösung. Mit Centrify stellt die IT sicher, dass nur autorisierte Geräte und Nutzer auf Firmeninformationen zugreifen.

“Um Apple Geräte wirklich in einem Unternehmen zu etablieren, benötigt die IT mehr als nur Device-Management-Produkte, die Macs von vornherein ausschließen. Oder Single-Sign-On (SSO)-Produkte, die Macs und mobile Endgeräte nicht mit einbeziehen”, sagt Chris Webber, Director of Products bei Centrify. “Da die Verbreitung von Apple Geräte in Unternehmen weiter steigt, brauchen Organisationen schnell Lösungen, mit denen sie die Applikationen und Endgeräte der Mitarbeiter verwalten und sichern können. Am Ende kommt es darauf an, dass Mitarbeiter auf die Applikationen zugreifen können, die sie brauchen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Centrify Identity Service schützt Organisationen vor Risiken und sichert Cloud-Applikationen im gesamten Unternehmen mittels SSO, User Provisioning und Multi-Faktor-Authentifizierung.”

Wenn Mitarbeiter auf das neue Mac OS X El Capitan Betriebssystem upgraden, kann die IT auch weiterhin Centrify Identity Service nutzen, um sicheres SSO für Mitarbeiter sowie deren Geräte und Applikationen bereitzustellen. Centrify Identity Service unterstützt darüber hinaus auch iOS 9. Wenn Mitarbeiter ihre iPhones und iPads upgraden, bleiben sie weiterhin in die bestehende Management- und SSO-Lösung eingebunden.

Zusätzlich profitieren Centrify Kunden von den vielen Mac und Mobile-Management-Funktionen:
– Unterstützung des Apple Device Enrollment Program: optimierte automatisierte Auslieferung an firmeneigene Macs und iOS Geräte über Apple´s Device Enrollment Program, das bereits in 26 Ländern angeboten wird
– Centrify Enterprise App Store für Mac: Vereinfacht die Verteilung von Apps auf Macs mit einem unternehmenseigenen App Store. Zusätzlich zur automatischen Installation von Apps auf eingebundene Macs kann die IT den Mitarbeitern einen Katalog an empfohlenen und zugelassenen Applikationen für ihre Arbeit zur Verfügung stellen. Die Endnutzer können dann auf ihren Macs diese Applikationen nach Belieben auswählen und installieren.

Verfügbarkeit

Centrify Support für Mac OS X El Capitan ist ab heute als Teil der Mac Edition des Centrify Identity Service verfügbar. Kunden müssen zuerst Centrify for Mac updaten, bevor sie das neue Betriebssystem auf den Macs installieren. Damit bleibt die Kompatibilität bestehen, die den Active Directory User Login ermöglicht. Mehr Informationen dazu auf http://www.centrify.com/mac.

Über Centrify
Centrify ist ein führender Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen in den heutigen hybriden IT-Umgebungen aus Cloud, Mobile und Rechenzentren. Die Centrify Identity Platform schützt gegen eine der Hauptursachen für Sicherheitslücken – kompromittierte Anmeldedaten – indem sie die digitalen Identitäten von internen und externen Anwendern sowie von Anwendern mit erweiterten Zugriffsrechten sichert. Kunden von Centrify profitieren von besserer IT-Sicherheit, Compliance und gesteigerter Produktivität der Mitarbeiter durch Single Sign-On, Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), Mobile- und Mac-Management, Sicherung von privilegierten Zugriffen und Sitzungsüberwachung. Über 5000 Kunden inklusive mehr als die Hälfte der Fortune 50 Unternehmen vertrauen auf Centrify. Erfahren Sie mehr auf www.centrify.com.

Centrify ist ein eingetragenes Markenzeichen und Centrify Server Suite, Centrify Privilege Service sowie Centrify Identity Service sind Markenzeichen der Centrify Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und in anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Centrify
Natalie Binns
Lily Hill House, Lily Hill Road
RG12 2SJ Bracknell, Berkshire
+44 (0)1244 317950
natalie.binns@centrify.com
http://www.centrify.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmBH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Pin It on Pinterest

Share This