– Mehrheit der Unternehmen planen Weiterbildungen zu digitalen Themen
– Datenschutz und Big Data besonders gefragt

Die Bitkom Akademie hat das neue Seminarprogramm 2016 vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen Weiterbildungsangebote zur digitalen Transformation und die Ausbildungsgänge zu klassischen IT-Themen wie IT-Sicherheit oder Datenschutz.

Der Bedarf für Fortbildungen zu digitalen Themen ist bei der großen Mehrheit der deutschen Unternehmen hoch, wie eine Bitkom-Umfrage ergeben hat. Demnach planen 81 Prozent der Unternehmen zwischen 500-1.999 Mitarbeitern Fortbildungen für ihre Belegschaft in diesem Bereich. Bei Unternehmen mit über 2.000 Angestellten wollen 80 Prozent in entsprechende Weiterbildung investieren. Und über Zweidrittel (68%) der kleineren Unternehmen zwischen 100 und 499 Mitarbeitern haben diesen Bedarf ebenfalls erkannt. Inhaltlich stehen die Themen Datenschutz (64%) und Big Data (48%), gefolgt von Tech Trends wie Industrie 4.0 oder Cloud Computing (39%) sowie IT-Projektmanagement (36%) und IT-Sicherheit (27 %) bei den Unternehmen ganz oben auf der Agenda.

Den größten Bedarf haben laut Umfrage Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen (64%), Maschinen- und Anlagenbau (60%) sowie Chemie & Pharma (60%). “Wir bemerken, dass verstärkt Unternehmen aus den Anwenderbranchen ihre Mitarbeiter gezielt zu IT-Themen schulen”, sagt Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft mbH.
Die Bitkom Akademie greift die Digitalisierungsthemen auf und bietet dazu sowohl kostenfreie Live-Online-Seminare als auch umfangreichere Präsenzseminare an. Dazu zählen insbesondere die 2015 stark nachgefragten Zertifikatslehrgänge zum IT-Sicherheitsbeauftragten oder zum IT-Risk-Manager sowie die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten.

Alle Seminare sind auf der Website der Bitkom Akademie (https://www.bitkom-akademie.de/seminare) zu finden.

Die Bitkom Servicegesellschaft mbH ist ein Unternehmen des Branchenverbandes der digitalen Wirtschaft Bitkom e.V. Ihr Angebot richtet sich sowohl an Mitgliedsunternehmen als auch an alle anderen Unternehmen der IT-Branche sowie der Anwenderbranchen. Die Bitkom Servicegesellschaft bietet verschiedene Serviceleistungen: Sie betreibt die Weiterbildungseinrichtung Bitkom Akademie, führt Kongresse sowie Gemeinschaftsstände auf der CeBIT durch, bietet Sonderkonditionen für Unternehmen und deren Mitarbeiter und betreibt mit dem WEEE-FULL-SERVICE eine insolvenzsichere Ausfallbürgschaft für die Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten. Zudem beraten die Experten der Bitkom Servicegesellschaft in Fragen des Datenschutzes und des Vergaberechts.

Firmenkontakt
Bitkom Servicegesellschaft mbH
Lilli Holthöfer
Albrechtstraße 10
10117 Berlin
030-27576-208
l.holthoefer@bitkom-service.de
http://www.bitkom-akademie.de

Pressekontakt
Bitkom Servicegesellschaft mbH
Christoph Krösmann
Albrechtstraße 10
10117 Berlin
030-27576-125
c.kroesmann@bitkom-service.de
http://www.bitkom-service.de