– 200.000 Festgäste aus Italien reisen zum Italiener-Wochenende an
– Venedig, Wien, Zürich, Prag: HotelTonight bietet Wohlfühlhotels fernab dem Oktoberfest-Trubel

Auf und Davon: Wiesn-Wahnsinn oder Erholungsurlaub?

Wenn es wieder heißt “O”zapft is”, feiern nicht nur die Bayern lautstark mit. 72 Prozent aller Wiesn-Besucher fahren direkt aus München und der Umgebung zum Oktoberfest, neun Prozent reisen zudem aus den übrigen deutschen Bundesländern an und 19 Prozent nehmen lange Wege von Italien, England, der Schweiz, Frankreich, Irland oder sogar Kanada und Australien in Kauf. Knapp sieben Millionen Menschen feiern gemeinsam zur Wiesn-Zeit und ganz München steht Kopf. Die öffentlichen Verkehrsmittel und Straßen sind überfüllt mit Feierwütigen, die Münchner Straßenreinigung hat alle Hände voll zu tun und die Einheimischen selbst sind durchwegs Partylärm ausgesetzt.

HotelTonight erkennt nicht nur den Spaßfaktor und die kulturelle Bedeutung des Oktoberfests, sondern ist sich auch des Lärms, des übermäßigen Alkoholkonsums und der negativen Auswirkungen auf die Einheimischen bewusst. Für alle, die dem Wiesn-Chaos entfliehen wollen, bietet HotelTonight eine Auswahl an besonderen Ausflugszielen.

Wiesn-Wahnsinn: Lärm, lange Wartezeiten und zu viel Alkohol in München

14 große Festzelte stehen auf dem 42 Hektar großen Festgelände. Doch obwohl alleine das Hofbräu-Festzelt mit 10.000 Festplätzen und das Festgelände insgesamt mit 119.000 Sitzgelegenheiten für die Feiernden aufwarten können, steht, läuft und schlendert der Großteil der Besucher über die Theresienwiese. Lautstarke Partyklänge um das Festgelände, überfüllte Straßen, lange Wartezeiten bei Bus und Bahn und vor allem betrunkene Wiesn-Besucher, machen dem einen oder anderen Münchner zu schaffen.

Festa d”ottobre: Rund 200.000 Italiener in München

Besonders groß ist der Ansturm am zweiten Oktoberfest-Wochenende, dem sogenannten Italiener-Wochenende. Fast 20 Prozent der ausländischen Festbesucher kommen aus Italien. Zum Vergleich: Gerade einmal sieben Prozent reisen aus der Schweiz an. Zu all dem “normalen” Wiesn-Trubel erklingen damit am 26.09. und 27.09. noch verstärkt italienische Partystimmen.

HotelTonight hilft ruhesuchenden Münchnern

Wem der Wiesn-Trubel zu actionreich ist, kann das Weite oder am besten einen nahegelegenen Erholungsort aufsuchen:

– Entweder betrunkene Festgäste in München ertragen oder Romantik mit dem Partner in Venedig verbringen

An alle Paare: überfüllte Festzelte und intensiven Biergeruch gibt es in München, ein romantisches Wellnesshotel und Erholung pur in Venedig. Wie wäre es mit einer entspannten Gondelfahrt auf dem Canal Grande, statt schnellen Fahrgeschäften und “Canale Grande” im Bierzelt. Wer spontan noch ein Zimmer und vor allem Erholung in Venedig sucht, wird bei HotelTonight fündig.

– Entweder deftige Kost auf der Wiesn verschlingen oder bei einer süßen Versuchung in Wien dahinschmelzen

In München werden wieder einmal Hendl und Brezn serviert. Oder soll es doch besser etwas zum Naschen sein? Wien bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten, die es zu besichtigen gilt, sondern lädt auch zum Schlemmen ein. Ein gemütlicher Stadtbummel, abends ein wenig Kultur und dazwischen eine Pause bei Kaffee und einem leckeren Stück Sachertorte klingt doch verlockend. Für alle, die das Wiesn-Hendl satt haben, bietet Wien eine kulinarische Auszeit für Naschkatzen.

– Entweder stickige Stadtluft und Partytrubel erleben oder beeindruckende Natur und Kultur in Zürich genießen

Überfüllte Straßen, lange Schlangen und eine turbulente Stadt bietet München zur Wiesn-Zeit. Besondere Natur- und Kulturerlebnisse ermöglicht Zürich und ist damit immer einen Kurzausflug wert! Die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons ist eine Erlebnismetropole direkt am Wasser mit einer schneebedeckten Bergkulisse. Mit über 50 Museen und 100 Galerien kommen besonders Kulturfans auf ihre Kosten.

– Entweder “oans, zwoa, g”suffa” und Helene Fischer im Festzelt grölen oder von der Böhmischen Schönheit Prag”s sprachlos werden

“Atemlos” im Bierzelt grölen oder sich von einer malerischen Kulisse in Prag den Atem verschlagen lassen. Besonders Prag”s Burg ist absolut sehens- und erkundungswert. Nach der Entdeckungstour ist eine Stärkung mit herzhaftem Essen in einer traditionellen tschechischen Taverne zu empfehlen. Wer zwar der bayrischen Oktoberfestparty den Rücken kehren möchte, aber doch nicht ganz auf das Feiern verzichten will, wird in Prag kleine, urige Kneipen, Bars, aber auch angesagte Clubs finden.

So funktioniert HotelTonight:

– Hotelzimmer für heute Abend oder bis zu einer Woche im Voraus bei über 15.000 Partnerhotels in 1000 verschiedenen Destinationen weltweit buchen

– Hotelzimmer können in weniger als 10 Sekunden und in nur drei Klicks und einmal Wischen vom Start der App vollständig gebucht werden

– Alle Hotels wurden sorgfältig vom HotelTonight-Team ausgesucht und sind in verschiedene Kategorien eingeteilt (wie zum Beispiel Solid, Hip oder Luxe) und mobiloptimiert bebildert

– Rückt der geplante Check-In näher und haben Hotels noch Restkontingente, fallen die Zimmerpreise

– HotelTonight stellt den Kontakt zwischen den Reisenden und dem Hotel her und bietet beiden guten Deals

– HotelTonight bietet außerdem exklusive Angebote, die nur an bestimmten Orten sichtbar sind und die sogar noch höhere Rabatte bieten, um spontane Abenteurer zu unterstützen

– Die App kann für iPhone, iPad, Windows Phone und Tablet und jedes Android-Gerät unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.hoteltonight.com/now

HHotelTonight ist eine mobile Plattform für Buchungen ausgewählter Hotels zu günstigen Preisen, egal ob am gleichen Tag oder bis zu einer Woche im Voraus. Freie Zimmer in tausenden Destinationen lassen sich über die Anwendung kurzfristig und schnell und einfach buchen. Nutzer profitieren von der Vorauswahl der Qualitätshotels durch das HotelTonight Team sowie vom Bedienkomfort und der Flexibilität bei der Buchung. Für Hotels stellt HotelTonight eine Plattform bereit, mit der freie Zimmerkontingente gefüllt werden können, die sonst leer bleiben würden.

Mit dem Mobile Platform-Konzept ist HotelTonight ein Pionier auf dem Reisebuchungsmarkt und bietet eine Lösung für das steigende Bedürfnis nach Mobilität und Komfort, auch bei der Hotelbuchung.

HotelTonight wurde 2011 in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Investoren wie Accel Partners und erfahrene Tourismus-Experten finanzieren und beraten das Unternehmen. Mehr Informationen zu HotelTonight und die App zum kostenlosen Download finden Sie unter www.hoteltonight.com.

Firmenkontakt
HotelTonight
Elliot Adams
9 Henrietta Street
WC2E London
+49 (0) 89 211 871 43
hoteltonight@schwartzpr.de
http://www.hoteltonight.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Str. 42A
80331 München
+498921187136
hoteltonight@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Pin It on Pinterest

Share This