ORANIER startet als technologischer Marktführer in die Ordersaison – und präsentiert ein weiteres Mal Neuheiten in Serie

area30 Löhne 2015: Ob Designer-Kopffrei-Haube oder Schublüfter mit "Durchblick" - hier werden Maßstäbe gesetzt

Haiger. – Die ORANIER Küchentechnik GmbH startet mit Schwung in die Ordersaison und wird vom 19. bis 24. September 2015 auf der area30 in Löhne auch in diesem Jahr wieder eine breite Palette von Neuheiten präsentieren. Insbesondere im Bereich der Dunstabzugshauben und Schublüfter werden erneut Maßstäbe gesetzt. Und zwar sowohl hinsichtlich der Technik als auch mit Blick aufs Design.

So überzeugt beispielsweise die neue Kopffrei-Haube “Rota” mit einem um 90 Grad drehbaren Motor für den direkten Wandanschluss nach hinten. Das stellt einen großen Vorteil bei niedrigen Deckenhöhen oder vorgegebenen Wanddurchlässen dar. Das flexibel einsetzbare Modell ist dabei in drei Ausführungen – 60, 75 und 90 cm breit – erhältlich und wird in den klassischen Farben Schwarz und Weiß angeboten.

Mit den gleichen drei Standard-Maßen präsentiert sich auch die Kopffrei-Haube “Signa”. Für dieses elegante Designer-Modell gibt es jedoch neben einer schwarzen sowie einer weißen Ausführung zusätzlich eine dritte Variante – komplett aus trendigem Edelstahl. Sehr komfortabel ist zudem die Touch-Control-Bedienung mit Light-Up-Display; sehr angenehm auch die LED-Beleuchtung mit ihrem warmen Weiß.

Hoch aufgehängt: Energie-Effizienzklasse A, Fettabscheidegrad B

Top in Form ist aber nicht zuletzt die Technik. So verfügt die neueste Geräte-Generation der Dunstabzugshauben von ORANIER nicht nur über die höchste Energie-Effizienzklasse “A”, sondern erzielt auch mit dem Fettabscheide-Grad “B” einen Bestwert – das bedeutet, dass bis zu 95 Prozent des Fetts abgeschieden werden. Dazu trägt – neben den weiter verbesserten Motoren – eine ausgeklügelte Filtertechnik bei, weshalb der Hersteller aus dem hessischen Haiger im Bereich der Dunstabzugshaben inzwischen zu Recht als technologischer Marktführer gilt.

Neu im Programm ist last not least ein Schublüfter, bei dem der Auszug aus einer Glasplatte besteht. Diese Innovation kann sich wahrhaft sehen lassen. Hat man doch Töpfe und Pfannen weiter bequem im Auge – und behält so stets den “Durchblick”.

Mehr unter www.oranier.com – und natürlich “live” am Messestand E 21 in Löhne.

Die Oranier-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften – der Oranier Heiztechnik GmbH und der Oranier Küchentechnik GmbH – und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen Oranier vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der Oranier Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt Oranier sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland. Zudem unterhält das Unternehmen eine eigene Vertriebsniederlassung in Österreich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im hessischen Haiger und ist Mitglied des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Kontakt
Oranier Küchentechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
Sechsheldener Str. 122
35708 Haiger
+49 (0)2771 2630-160
+49 (0)2771 2630-349
info@dr-schulz-pr.de
http://www.oranier.com

Pin It on Pinterest

Share This