Aktuelle Ausgabe des BIBB-Standardwerks “Die anerkannten Ausbildungsberufe” erschienen

328 anerkannte Ausbildungsberufe auf einen Blick

Das deutsche duale Ausbildungssystem – die staatlich anerkannte Ausbildung in Betrieb und Berufsschule – ist in fast allen Branchen ein Standard. 328 Ausbildungsberufe stehen dabei zur Auswahl. Darüber, welche Berufe dazu zählen, informiert jedes Jahr das Verzeichnis “Die anerkannten Ausbildungsberufe”.

Die Publikation listet alle staatlich anerkannten Ausbildungsberufe in der Industrie, im Handwerk, im öffentlichen Dienst, in der Hauswirtschaft, in der Landwirtschaft, in der Seeschifffahrt und in den “Freien Berufen” auf und informiert über Ausbildungszeiten, Rechtsgrundlagen sowie die Zuordnung zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR). Das Standardwerk wird seit 1977 vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) herausgegeben, das die gesetzliche Aufgabe hat, das Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe zu führen und zu veröffentlichen.

Neun Ausbildungsberufe wurden im vergangenen Jahr modernisiert (Ausbildungsbeginn 1.8.2014):
– Fachkraft für Speiseeis
– Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin
– Kaufmann für Büromanagement/Kauffrau für Büromanagement
– Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen
– Land- und Baumaschinenmechatroniker/Land- und Baumaschi-nenmechatronikerin
– Polsterer/Polsterin
– Süßwarentechnologe/Süßwarentechnologin
– Zupfinstrumentenmacher/Zupfinstrumentenmacherin
– Zweiradmechatroniker/Zweiradmechatronikerin.

Der statistische Teil liefert genaue Zahlen zur Entwicklung der Ausbildung in Deutschland, unter anderem zur Anzahl der Ausbildungsberufe, zur quantitativen Entwicklung der Ausbildungsberufe sowie zur Zahl der Auszubildenden seit 1970.

-Die anerkannten Ausbildungsberufe 2015-
Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.)
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2015, 653 Seiten
34,90 Euro

Artikelnr. 6001114d (https://www.wbv.de/shop/themenbereiche/berufsbildung/shop/detail/name/_/0/1/6001114d/nb/0/category/139.html#.VfKot5cxSFs)
ISBN 978-3-7639-5610-4
Als E-Book bei wbv.de

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fach- und Wissenschaftsverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung. Mit Büchern, Fachzeitschriften, digitalen Medien, Fachinformationssystemen und den Portalen www.wbv-journals.de und www.wbv-open -access.de bietet der wbv vielfältige Zugänge zu aktueller Bildungsliteratur. 2014 feierte das Familienunternehmen mit Sitz in Bielefeld sein 150jähriges Bestehen.

Kontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Pin It on Pinterest

Share This