Nachrichten aus Deutschland und Russland vom Fachdolmetscher für Russisch Igor Plotkin

Nachrichten aus Deutschland und Russland vom Fachdolmetscher für Russisch Igor Plotkin

Russisches Finanzministerium möchte ausländische Touristen ohne Mehrwertsteuer einkaufen lassen. 

Ab der 2. Hälfte 2017 sollen ausländische Touristen in Russland ohne Mehrwertsteuer einkaufen dürfen. Das Finanzministerium hat ein Gesetz entwickelt, welches ein mehrwertsteuerfreies Einkaufen für Ausländer genehmigt. Zustimmen müssen noch das Industrieministerium, die föderale Steuerbehörde sowie die föderale Zollbehörde.

Moskau, St. Petersburg und Sotschi

Die Rückerstattung der Mehrwertsteuer soll an Flughäfen in Moskau, St. Petersburg und Sotschi erfolgen. Doch bevor Sie sich ab der 2. Hälfte 2017 ins Einkaufsvergnügen stürzen: Russland plant das Tax-Free-Shopping zunächst als Pilotprojekt. Deshalb beschränkt sich das Gesetz zunächst auf ausgewählte Geschäfte. Dazu zählen die Bosco-Gruppe (u. a. GUM, Petrowski-Passage, Hafen in Sotschi) sowie Mercury (u. a. TSUM, DLT).

Eigentlich hätte das Pilotprojekt bereits in der ersten Jahreshälfte starten sollen.

Pin It on Pinterest

Share This