Der Oktober ist traditionell ein spannender Urlaubsmonat für alle, die vor dem Winter noch etwas Sonne tanken wollen. Wer im Herbst 2016 entspannt in die Ferien startet, hat natürlich die beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen zur Auswahl. Wenn es etwas günstiger sein soll, kommen andere Ziele in Frage. Beiden Varianten gemein ist, dass man frisch und erholt in die dunkle Jahreszeit startet.

Spanien und Portugal bleiben beliebt

Der Klassiker unter den Ferienzielen bleibt die iberische Halbinsel. Spanien und Portugal sind im Herbst 2016 weiterhin gefragt. Auf dem Festland locken die Küsten Spaniens und die Algarve mit warmen Temperaturen, während es im Norden Portugals etwas kühler werden kann. Sehr beliebt sind natürlich die spanischen Inseln wie Mallorca, Gran Canaria und Fuerteventura. Hier ist das Klima ganzjährig stabil, deshalb bleibt es auch im Herbst noch angenehm warm. Erfahrene Herbsturlauber wissen, dass es im Oktober am Tag sehr heiß werden kann, am Morgen und am Abend ist dagegen eine leichte Strickjacke zu empfehlen. Aufgrund des geringeren Sonnenstandes ist aber die Gefahr von Hautreizungen und Sonnenbrand im Herbst deutlich reduziert. Wer seinen Urlaub im Herbst in Iberien verbringen will, sollte nicht mehr lange zögern und jetzt buchen. Die Preise können im Vergleich zu den letzten Jahren leicht gestiegen sein, denn die Region hat in der Gunst der Reisenden noch einmal deutlich zugelegt. Das spiegelt sich auch in den Preisen wider.

Schnäppchenjäger dürfen sich freuen

Wer sehr günstig in Urlaub fahren möchte, entscheidet sich vielleicht für Marokko oder für die Türkei. Auch Griechenland oder Süditalien sind interessante Optionen. Aufgrund der politischen Situation bleiben besonders in der Türkei und in Ägypten die Gäste aus, darum locken die Hotels mit Niedrigpreisen. Die Veranstalter konnten die Kapazitäten nicht an die veränderte Nachfrage anpassen, deshalb dürfte es keine Probleme bei der Verfügbarkeit geben. Wer die Nachrichten verfolgt, konnte lesen, dass es in den Touristenorten kaum Probleme gab, selbst wenn es in den Hauptstädten unruhig zuging. Lässt man sich also von den Schlagzeilen nicht abschrecken, können diese Länder eine sehr spannende Option für einen preiswerten Urlaub sein.

 

Silvie von urlaubsheld.de würde sich auch am liebsten den ganzen Herbst im Süden aufhalten und empfiehlt folgende Reiseziele:

„Wer vor der kalten Jahreszeit noch etwas Sonne tanken möchte, der kann nicht nur in Spanien und Portugal, sondern auch auf den griechischen Inseln ein paar warme Sonnenstrahlen erhaschen. Wem 22 Grad Wassertemperatur zu kalt sind, der sollte mit dem Flugzeug etwas weiter reisen. Sommer pur, auch für Frostbeulen, gibt es in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und für alle Schnäppchenjäger: Wer kein schulpflichtiges Kind hat, der sollte im Oktober auf die Wochen ausweichen, die nicht in die Herbstferien fallen. So lässt sich nochmals kräftig sparen.“

Weitere Insider-Tipps zum Verreisen findet man auf http://urlaubsheld.de/

Der Oman lockt mit seiner Magie

Das Emirat Oman ist zwar kein Geheimtipp mehr, ist aber für einen Urlaub im Oktober unbedingt zu empfehlen. Dann ist es nicht mehr so heiß wie in den Sommermonaten, die Temperaturen sind erträglicher und versprechen einen Aufenthalt mit einem Hauch von 1001 Nacht. Anders als die umliegenden Emirate besticht der Oman durch seine wilde und unberührte Landschaft. Ohne geländegängiges Fahrzeug ist es nahezu unmöglich, in die Weiten des Landes vorzudringen. Dafür wird man mit atemberaubenden wilden Gebirgsregionen, mit reißenden Flüssen und mit einem spektakulären Sonnenuntergang belohnt. Wer es luxuriös liebt, findet im Oman eine Reihe von sehr guten Hotels, die noch nicht so überteuert sind wie in Dubai. Mit rund sechs Stunden Flugzeit ist die Anreise noch recht angenehm. Der Oman darf auf der Liste der beliebten Urlaubsziele für den Herbst 2016 nicht fehlen, denn er ist die spannende Variante für alle, die sich abseits der bekannten Pfade innerhalb Europas bewegen wollen.

 

 

Müller & Kollegen UG

Mehringdamm 42

10961 Berlin

Tel: 030 915 27 261

Fax: 030 89 622 700

E-Mail: team@urlaubsheld.de

http://urlaubsheld.de/

Pin It on Pinterest

Share This