Kürzlich fand das internationale Yogafestival in der Strandstadt Indiens Goa statt. Das Festival wurde von verschiedenen Delegierten aus der ganzen Welt besucht. An diesem viertägigen Festival nahmen bekannte Persönlichkeiten des Yoga- und Wellnessbereichs aus Italien, den USA, Deutschland, den Niederlanden und Indien teil. Der Präsident der Asiatisch-Arabischen Handelskammer, Herr Asif Iqbal, war Ehrengast des Festivals, das von Sri Sadguru Brahmeshandacharya und Brahmi Devi ausgerichtet wurde. Bei der Veranstaltung war auch der Minister von AYUSH Govt of India Mr. Sripad Yessu Naik anwesend, der die Verbreitung von Yoga im ganzen Land und im Ausland fördert. Die neue Regierung von Narendra Modi hat auch den 21. November zum Internationalen Yoga-Tag erklärt, und das wird in allen Teilen der Welt beobachtet. Vor einiger Zeit besuchte Herr Iqbal auch Ungarn Budapest, wo es einen Ayurveda-Lehrstuhl an der Universität Debrecen unter der Leitung von Dr. Asmita Wele gibt. Ungarn hat ein großes Interesse an der Ayurveda- und Yoga-Therapie.

Goa ist eine Strandstadt in Indien und ist die Heimat vieler Ausländer. In letzter Zeit hat sich der Ruf von Goa aus einer Touristenstadt in eine göttliche Tourismusstadt verwandelt. Viele Yoga-Enthusiasten kommen nach Goa auf der Suche nach Yoga. Der nächste Arabische Yoga-Gipfel wurde in Doha, Katar, geplant und wird von der Asiatisch-Arabischen Handelskammer organisiert. Viele arabische Nationen haben begonnen, Interesse an Yoga-Therapie auszudrücken, und dies ist eine gute Entwicklung, die zu dieser Zeit des Yoga und der Narendra Modi Regierung kommen kann. Goa wird auch ein regelmäßiger Knotenpunkt jedes Jahr sein, um das Internationale Yogafestival durchzuführen, und es wird vom Ministerium für Ayush, der indischen Regierung, unterstützt. Sripad Naik drückte auf der Veranstaltung seine Freude darüber aus, dass die arabischen Nationen Yoga und Ayurveda willkommen heißen werden.

Pin It on Pinterest

Share This